Wie Sie die Vergangenheit hinter sich lassen und die Gegenwart genießen können - Alltagsausgleich - Weniger Stress, mehr Entspannung!

Wie Sie die Vergangenheit hinter sich lassen und die Gegenwart genießen können

Die Vergangenheit hinter sich zu lassen, ist nicht so einfach, wie wir es uns vorstellen können. Denn für viele, vielleicht sogar für die überwiegende Mehrheit, trägt sie immer noch eine Last auf ihren Schultern. Etwas, das uns unfähig macht, die Gegenwart zu genießen, in der wir eigentlich leben müssen. Deshalb brauchen wir eine Reihe von Richtlinien oder Ratschlägen.

Wenn Sie die Vergangenheit aufgrund einer Art von Verlust oder Momenten, die Ihr Leben neu überdacht haben, hinter sich lassen wollen, sind Sie hier richtig, denn wir werden Ihnen die Richtlinien hinterlassen, denen Sie folgen können. Wir werden nie sagen, dass es eine einfache Aufgabe ist, aber wir werden es sicher schneller erreichen, als wir mit ein wenig Willen hoffen können.

Kostenloses Online-Seminar

Frei von Stress in 30 Tagen!

Wie du gelassener dein Leben meisterst und dich erfolgreich gegen Mitmenschen abgrenzt ohne Gewissensbisse!

Nachdenken und Verzeihen

Einerseits müssen wir innehalten und darüber nachdenken, wie viel Zeit wir den vergangenen Momenten widmen, die uns so sehr verletzt haben. Sicherlich wird ein Teil des Tages in unserem Kopf sein. Etwas, das wir anfangen müssen zu ändern oder zu modifizieren. Denn wie wir schon gesagt haben, wollen wir nicht die Person vergessen, die nicht da ist, aber wir wollen das Verhalten der anderen vergessen, das uns geschadet hat. Wir werden also versuchen, die Zeiten zu reduzieren, in denen wir daran denken. Wenn wir es tun, dann mit einem Lächeln und immer mit den besten Momenten.
Dazu kommt noch der Moment der Vergebung. Wenn uns jemand im Stich gelassen hat, ist es an der Zeit, zu versuchen zu vergeben, um den Kreis zu schließen. Vergeben, um vorwärts zu kommen, auch wenn es uns etwas kostet. Aber nur aus der einfachen Tatsache heraus, dass Vergebung uns nützt, um vorwärts zu kommen. Versuchen Sie, den Schmerz nicht noch einmal zu erleben, denken Sie einfach daran, dass wir ihn hatten, aber wir wussten, wie wir mit Hilfe anderer Motivationen, die immer auf uns warten, weitermachen können.

Finden Sie Ihre Motivation, die Vergangenheit hinter sich zu lassen
Wenn wir den Kreis schließen und die Vergangenheit dort lassen, wo sie sein sollte, müssen wir die gegenwärtige und zukünftige Motivation finden. Auf lange Sicht kann das vielleicht aus dem Ruder laufen, also gibt es nichts Besseres, als sich auf etwas zu konzentrieren, das wir mögen, einen Job, eine Familie, ein Hobby usw. Dieses Etwas muss uns Hoffnung geben, uns ein Lächeln auf die Lippen zaubern und uns jeden Morgen mit mehr Kraft aufwachen lassen. Versuchen Sie, ab und zu aus der Routine herauszukommen, und es wird Ihnen viel mehr helfen.

Beginnen Sie bei Null

Jeder hat Angst, und das ist kein Wunder. Aber bei Null anzufangen hat auch seine großen Vorteile. Sie werden viel stärkere Wurzeln schlagen können, weil Sie schon einige Erfahrung mitbringen und nicht die gleichen Fehler machen werden. Dafür müssen Sie mit dieser Motivation weitermachen und immer nach den besten Alternativen suchen, denn ein schlechter Tag bedeutet nicht gleich ein schlechtes Leben. Daraus lernen wir, dass nichts ewig ist und dass wir jeden Tag in vollen Zügen genießen können. Aber dafür müssen wir das Schlechte hinter uns lassen, denn diesen Rucksack auf dem Rücken zu haben, wird uns beeinträchtigen und uns nicht so vorankommen lassen, wie wir es eigentlich hoffen. Vorwärts zu kommen bedeutet nicht, es mit negativen Gedanken zu tun, ganz im Gegenteil. Wir brauchen große Kraft und Motivation, um die Vergangenheit hinter uns lassen zu können und für unsere Träume zu kämpfen.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments