Wie man weiß, ob man den Körper entgiften muss - Alltagsausgleich - Weniger Stress, mehr Entspannung!

Wie man weiß, ob man den Körper entgiften muss

Bevor Sie Maßnahmen ergreifen, sollten Sie wissen, ob Sie Ihren Körper entgiften müssen, indem Sie auf die Warnzeichen achten.

Wann muss der Körper entgiftet werden?

Bevor Sie lernen, wie Sie sich selbst entgiften, sollten Sie wissen, ob Sie den Körper entgiften müssen, indem Sie die Symptome erkennen. Obwohl es natürlich nie schadet, die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, auch wenn die Signale nicht erschienen sind.
Die Wahrheit ist, dass in diesen Zeiten Shakes und Diäten, die versprechen, Giftstoffe aus unserem Inneren zu entfernen, sehr en vogue sind. Die Befolgung einer dieser Kuren kann, sofern sie sorgfältig durchgeführt wird, äußerst vorteilhaft für Ihren Körper sein und alle Systeme wie die Maschinerie einer Uhr arbeiten lassen.
Deshalb sagen wir Ihnen hier, welches die Warnzeichen sind, die Sie beachten sollten, um Ihren Körper zu entgiften, damit Sie natürliche Maßnahmen ergreifen können, die Ihnen helfen, die Ansammlung von toxischen Elementen zu beseitigen.

Kostenloses Online-Seminar

Frei von Stress in 30 Tagen!

Wie du gelassener dein Leben meisterst und dich erfolgreich gegen Mitmenschen abgrenzt ohne Gewissensbisse!

Welche Giftstoffe wirken auf unseren Körper?

Wenn wir von “den Körper entgiften” sprechen, geht es um praktisch alle Arten von Giften. Selbst diejenigen, die wir für “gesund” halten, hinterlassen bei vielen täglichen Handlungen Rückstände, die sich unter unserer Haut ansammeln. Sie sind die Ursache für unsere verschlechterte Gesundheit, für die Fehlfunktion von Organen und Systemen, für die schlechte Qualität unseres Blutes und auch für die Ansammlung von nutzlosen Fetten im Körper.
“Das Trinken von mindestens 2 Litern Wasser pro Tag hydratisiert unsere Systeme und erleichtert die natürlichen Entgiftungsprozesse des Körpers.”
Es gibt tausende von Quellen, aus denen wir diese Giftstoffe aufnehmen. Lebensmittel von schlechter Qualität (belastet mit Pestiziden, Chemikalien und Zusatzstoffen), das Wasser, das wir trinken, die Luft, die wir atmen, die Produkte, die wir für unsere Haare und Haut verwenden, schlechte Angewohnheiten wie Rauchen, Drogenabhängigkeit und übermäßiger Alkoholkonsum, zuckerhaltige Getränke. Aber auch Stress, Angst, Depression, Unruhe, Ärger und alle Arten von negativen Situationen.

Symptome eines berauschten Körpers

Jeder Organismus ist einzigartig und exklusiv in seiner Funktionsweise, und auch in seinen Erscheinungsformen. Es gibt jedoch einige Anzeichen, die Ihnen verraten, ob Sie Ihren Körper entgiften müssen, die Sie vielleicht übersehen oder, schlimmer noch, die Sie durch die Einnahme von Schmerzmitteln und anderen Medikamenten unabsichtlich überdecken.
Achten Sie auf die folgenden Symptome, wenn sie in Ihrem Alltag häufig auftreten, und zögern Sie nicht, Ihren Arzt aufzusuchen, um die beste Behandlungsmethode zu finden.

Kopfschmerzen, Migräne oder Migräneanfälle

Wenn Sie den Tag in der Sonne verbracht, sehr schwer gegessen oder einen stressigen Tag hinter sich haben, ist es normal, am Ende des Tages Kopfschmerzen zu haben. Aber wenn dieses Symptom zu oft oder ohne ersichtlichen Grund auftritt, sagt Ihnen Ihr Körper wahrscheinlich, dass Sie Ihr Blut und Ihre Lunge entgiften sollen. Dadurch wird eine bessere Durchblutung, eine bessere Sauerstoffversorgung der Zellen und eine ausreichende Versorgung des gesamten Körpers mit Flüssigkeit und Nährstoffen erreicht.

Müdigkeit

Müdigkeit ist normal nach anstrengenden Aktivitäten oder wenn Sie zu viele Stunden ohne Schlaf verbracht haben. Nach einer guten Nachtruhe sollte sich Ihr Körper energiegeladen und entlastet fühlen; andernfalls oder bei chronischer Müdigkeit (konstant und ohne ersichtlichen Grund) sollten Sie Ihre körperliche Aktivität erhöhen und mehr Wasser zu sich nehmen.
Das Trinken von mindestens 2 Litern Wasser pro Tag hydratisiert Ihr System und erleichtert die natürlichen Entgiftungsprozesse, wie Urin und Schweiß. Körperliche Aktivität ermöglicht eine bessere und größere Blutzirkulation, die Ihnen hilft, negative Ablagerungen in Ihrem Körper zu beseitigen.

Diarrhöe und Erbrechen

Wenn sich Ihr Verdauungs-, Ausscheidungs-, Darm- oder Harnsystem auf heftige, schmerzhafte oder unangenehme Weise manifestiert, sind dies Anzeichen dafür, dass Sie Ihren Körper entgiften müssen. Um dies zu tun, essen Sie eine reinere Ernährung, mit gut gekochten Lebensmitteln, weniger Fett und Zucker, mit viel frischem Obst und Gemüse und fermentierten Lebensmitteln (wie Sauerkraut oder Naturjoghurt). Eine bessere Ernährung wird es ihnen ermöglichen, sich zu erholen und ihre Gesundheit wiederzuerlangen.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments