Wie man sich nach einem Herzinfarkt um sich selbst kümmert - Alltagsausgleich - Weniger Stress, mehr Entspannung!

Wie man sich nach einem Herzinfarkt um sich selbst kümmert

Nach dem Schreckmoment stellt sich Ruhe und Wohlbefinden ein – vorausgesetzt, Sie wissen, wie Sie sich nach einem Herzinfarkt um sich selbst kümmern können. Es geht darum, kleine Änderungen an Ihrem Lebensstil vorzunehmen, z. B. darauf zu achten, was Sie essen, was Sie trinken, wie viel Bewegung Sie haben und welche Gewohnheiten Sie jeden Tag ausführen.
Hier verraten wir Ihnen einige gute Vorschläge, die Ihre Gesundheit nach einem Herzinfarkt verbessern, Ihren Körper stärken und Ihnen eine enorme Befriedigung verschaffen, ohne dass Sie sich in irgendeiner Weise eingeschränkt oder limitiert fühlen.

Übungen nach einem Herzinfarkt

Nachdem Sie einen Herzinfarkt überwunden haben, müssen Sie Ihre körperliche Beanspruchung mäßigen. Das bedeutet, dass Sie sich keinen großen Anstrengungen oder tiefgehenden Aktivitäten aussetzen, aber Sie sollten sich ausreichend bewegen, um Ihr Herz zu aktivieren und Ihre körperliche Verfassung zu verbessern.
Jeden Tag müssen Sie einen Spaziergang machen, leicht gehen und die Landschaft genießen. Dies erhöht leicht Ihre Herzfrequenz, verbessert Ihre Atmung und befreit auch den Geist von Sorgen, wodurch Sie in einen besseren Zustand gelangen. Vermeiden Sie es, im Bett zu bleiben oder sich komplett auszuruhen: Sie müssen genau das Gegenteil tun. Gehen Sie spazieren, entspannen Sie sich, genießen Sie und verbessern Sie Ihre Stimmung, denn das wird die Geschwindigkeit Ihrer Genesung verdoppeln.
“Vermeiden Sie es, nach einem Herzinfarkt im Bett zu bleiben oder sich komplett auszuruhen: Sie müssen genau das Gegenteil tun. Machen Sie einen Spaziergang, entspannen Sie sich, genießen Sie und verbessern Sie Ihre Stimmung.”
Nach einem Herzinfarkt gibt es viele andere körperliche Aktivitäten, die Sie tun können. Sie können zum Beispiel Tanzkurse besuchen (Gesellschaftstanz, Tango, nichts, was Sie zu sehr erschüttert), oder mit dem Fahrrad einfache Runden drehen, im Schwimmbad schwimmen, leichte und wenig belastende Aerobic machen und sogar so angenehme Wellness-Aktivitäten wie Pilates oder Yoga.

Kostenloses Online-Seminar

Frei von Stress in 30 Tagen!

Wie du gelassener dein Leben meisterst und dich erfolgreich gegen Mitmenschen abgrenzt ohne Gewissensbisse!

Welche Getränke sollte man nach dem Herzinfarkt zu sich nehmen?

Natürlich sollten Sie nach einem Herzinfarkt reichlich und unbedenklich Wasser trinken. Wasser erleichtert die Funktion aller Organe und fördert neben anderen Entgiftungsprozessen im Körper auch das Schwitzen und die Harnausscheidung. Nicht weniger als zwei Liter pro Tag , oder anderthalb Liter, um mindestens einen weiteren Liter mit natürlichen Fruchtsäften und anderen natürlichen Optionen zu ergänzen.

Vermeiden Sie künstliche Getränke, raffinierten Zucker oder aggressive chemische Inhaltsstoffe für Ihr Wohlbefinden, wie Konservierungsmittel, Süßstoffe, Aromen, Farbstoffe und vieles mehr. Ersetzen Sie auch die Säfte und Fruchtsäfte aus der Dose oder Flasche (industrialisiert) und bevorzugen Sie gepresste Säfte, Smoothies und Smoothies, die zu Hause und mit frischen Früchten der Saison hergestellt werden. Sie haben mehr als doppelt so viele Vitamine und keine der industriellen Zusatzstoffe der ersteren.

Vor und nach einem Herzinfarkt kann ein Glas Rotwein am Tag wahre Wunder bewirken. Es versorgt Sie mit Antioxidantien, die Ihre Genesung beschleunigen, ohne dass Sie eine nennenswerte Menge Alkohol zu sich nehmen müssen. Außerdem können Sie diesen Moment in einen Genuss verwandeln und mit Ihrem Partner oder mit Freunden teilen, jeden Tag. Natürlich: nur ein Glas, nicht mehr, und immer mit den besten Qualitätsweinen.

Lebensmittel, die Sie nach einem Herzinfarkt essen können

Essen ist ein anderes Thema, aber auch das ist leicht zu erraten. Kein frittiertes Essen, Fast Food, verarbeitete und industrialisierte Lebensmittel, die mit chemischen Inhaltsstoffen belastet sind, und sehr begrenzter Konsum von Salz, vorzugsweise Meer-, Stein- oder anderes natürliches Salz, anstelle des üblichen Kochsalzes, das mit Natrium belastet ist. Verdoppeln Sie Ihren Konsum von frischem Obst und Gemüse in Salaten, Kuchen, Smoothies und Suppen.
Fleisch können Sie in begrenzten Mengen essen (etwa zwei bis drei Portionen pro Woche), wobei Sie magere Teilstücke und sichere Zubereitungsmethoden wählen, z. B. Grillen oder Grillen, und nicht gebraten oder gebacken. Auch weißes Fleisch muss diese Eigenschaften erfüllen, achten Sie auf den Fisch, den Sie essen.

Um auf Ihr Herz zu achten, bevorzugen Sie wilde, natriumarme Exemplare gegenüber in Gefangenschaft gezüchteten und industrialisierten. Denken Sie daran, leicht zu essen, um Ihre Verdauung zu verbessern, vergessen Sie nicht, natürlichen griechischen Joghurt, zu Hause gemacht, oder fermentiertes Gemüse einzuschließen, um Ihre Darmflora und Ihre organischen Abwehrkräfte zu verbessern, dank eines großen Beitrags von Probiotika.
All dies sind einfache, aber sehr effektive Tipps, die Ihre Gesundheit und Stimmung verbessern und Ihre Genesung nach einem Herzinfarkt beschleunigen und Ihr Leben gesünder machen, ohne dass Sie überhaupt eine Anstrengung bemerken.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments