Wie man Osteoporose vorbeugt - Alltagsausgleich - Weniger Stress, mehr Entspannung!

Wie man Osteoporose vorbeugt

Osteoporose ist ein Zustand, der durch schwache und brüchige Knochen gekennzeichnet ist. Mit fortschreitendem Alter und dem alternden Körper, zusammen mit einer schlechten Ernährung und einem sitzenden Lebensstil (zusätzlich zu bestimmten genetischen Faktoren), verlieren die Knochen des gesamten Skeletts an Dichte.
Um diesen Zustand zu bekämpfen und seine schmerzhaften Symptome zu lindern, können Sie auf Medikamente und Drogen zurückgreifen, während es auch natürliche Alternativen gibt, die billiger und schonender für Ihren Körper sind, wie die, die wir unten sehen werden.

Vorbeugung von Osteoporose

Die beste Entscheidung für einen gesunden Körper und genussvolle Senioren ist immer die Vorbeugung. Sie sollten sich ausgewogen ernähren, reich an Obst, Gemüse und fettarm, ohne raffinierte und verarbeitete Lebensmittel, Chemikalien oder künstliche Zusatzstoffe; trinken Sie mindestens zwei Liter Wasser pro Tag; versuchen Sie, drei bis fünf Mal pro Woche Sport zu treiben; führen Sie einen aktiven und nicht sitzenden Lebensstil und bewahren Sie eine gute Stimmung und Lebensfreude. Dies sind die besten Verteidigungswaffen gegen Osteoporose, und gegen fast jede Krankheit.

Kostenloses Online-Seminar

Frei von Stress in 30 Tagen!

Wie du gelassener dein Leben meisterst und dich erfolgreich gegen Mitmenschen abgrenzt ohne Gewissensbisse!

Im speziellen Fall von Knochenschwund besagt der Volksglaube, dass wir regelmäßig Milch trinken und Kalzium zu uns nehmen sollten. Damit wird erwartet, dass man genug aufnimmt, um gesunde und starke Knochen zu haben, aber dieses Konzept ist nicht ganz korrekt.
Die Wahrheit ist, dass das durch Milch und Milchprodukte zugeführte Kalzium nicht ausreichend vom Körper aufgenommen wird. Außerdem ist es ein Säuerungsmittel des Blutes, das das pH-Gleichgewicht verändert, wodurch der Körper Kalzium aus den Knochen (ein vorbildliches Alkalisierungsmittel) verwendet, um das Gleichgewicht wiederherzustellen, wodurch der Körper geschwächt wird.
Für eine korrekte Zufuhr von Kalzium sind die besten Quellen Gemüse (Spinat, Brokkoli -Brokkoli, Grünkohl, Bohnen und grüne Bohnen, sowie Nüsse und Samen, besonders Sesam), die Sie in Hülle und Fülle verzehren sollten. Andererseits sind Vitamin- und Mineralstoffpräparate mit einer guten Kalziumbilanz eine gesunde Entscheidung.

Gesunder Lebensstil zur Vorbeugung von Osteoporose

Neben einer vollständigen, ausgewogenen Ernährung und dem Verzicht auf Milch als Kalziumquelle ist ein aktiver Lebensstil notwendig, um Osteoporose zu bekämpfen. Zur Vorbeugung, Linderung und Heilung sollten Sie sich mit Energie füllen: Beginnen Sie den Tag mit einem Spaziergang, mit Aerobic-Übungen oder mit der Ausübung von einfachen und freien Aktivitäten, wie Yoga oder Pilates-Methoden.
Denken Sie dann daran, zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu verschiedenen Orten zu gehen und die Treppe zu nehmen, anstatt den Aufzug zu nehmen, neben anderen einfachen Gewohnheiten, die Sie befolgen können.

“Selbst zu Hause oder bei der Arbeit aktiv zu sein, ist ein idealer Weg, um Osteoporose zu verhindern.”

Selbst zu Hause oder bei der Arbeit aktiv zu sein, ist ein idealer Weg, um Osteoporose vorzubeugen. Das liegt daran, dass der Körper durch die Aktion der Muskeln und Sehnen, die mit den Knochen verbunden sind, mobilisiert wird. Wenn sich die Muskeln zusammenziehen, verursachen sie eine gesunde Spannung in den Knochen, und bei genügend Wiederholungen versteht der Körper die Notwendigkeit, den Knochen in Aktion zu stärken. Dies ist auf das Wolfe’sche Gesetz zurückzuführen, das besagt, dass “die Knochen eines gesunden Menschen sich an die Belastungen anpassen, denen sie ausgesetzt sind”, d.h. wenn die Belastung oder Spannung auf den Knochen zunimmt, wird er sich stärken, um ihr zu widerstehen.

Aktiv zu bleiben und sich zu bewegen, gut gelaunt zu sein, das Leben zu genießen und sich gesund zu ernähren ist ein sicherer Weg, Osteoporose zu bekämpfen und zu verhindern, weg von gefährlichen Medikamenten und Chemikalien, die schädliche Nebenwirkungen auf Ihren Körper haben.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments