Wie man Hitzeschläge im Sommer vermeidet - Alltagsausgleich - Weniger Stress, mehr Entspannung!

Wie man Hitzeschläge im Sommer vermeidet

Während des gesamten Sommers ist es wichtig, zwei bis drei Liter Wasser pro Tag zu sich zu nehmen, um eine Dehydrierung zu vermeiden und so zu verhindern, dass Hitze, hohe Luftfeuchtigkeit und grelle Sonne dem Körper zum Teil irreparable Schäden zufügen. Die Flüssigkeitsmenge kann in Abhängigkeit von anderen Faktoren wie Temperatur, Ernährung, Alter, Anzahl der Aktivitäten, Feuchtigkeit, Anstrengung usw. variieren.

Symptome einer Dehydrierung

Das Hauptrisiko, dessen man sich bewusst sein sollte, ist die Dehydrierung. Sie ist ein gewissermaßen stiller Feind, denn wir bemerken sie erst, wenn die Schäden bereits schwerwiegend sind. Die Symptome sind nicht der Durst, den wir spüren können, sondern ein gewisses Unbehagen. Und was noch schlimmer ist, die Organe leiden, und wir merken es nicht einmal. Die Leber und die Nieren können geschädigt werden, ohne dass es sichtbare Anzeichen gibt.
“Das Hauptrisiko, das man in Betracht ziehen muss, ist die Dehydrierung. Sie ist ein gewissermaßen stiller Feind, denn wir bemerken sie erst, wenn die Schäden bereits schwerwiegend sind.”

Kostenloses Online-Seminar

Frei von Stress in 30 Tagen!

Wie du gelassener dein Leben meisterst und dich erfolgreich gegen Mitmenschen abgrenzt ohne Gewissensbisse!

Äußerlich machen sich trockener Mund und trockene Haut bemerkbar, ebenso wie vermehrtes Schwitzen zur Senkung der Körpertemperatur.
Das Vermeiden von Dehydrierung ist bei Kindern, älteren Menschen und Menschen mit bestimmten Krankheiten noch wichtiger. Es ist auch wichtig, auf diejenigen zu achten, die sehr viel Sport treiben, zu viel Alkohol trinken, bestimmte Medikamente einnehmen oder bestimmte Tätigkeiten ausüben, die eine große Anstrengung erfordern.

Tipps zur Vermeidung eines Hitzeschlages

Es ist wichtig, mehr Flüssigkeit zu trinken, auch wenn Sie keinen Durst verspüren. Wenn Sie kein großer Fan von Wasser sind, können Sie kalte Aufgüsse, Smoothies oder natürliche Säfte trinken. Softdrinks, Industriesäfte, Milch, alkoholische Getränke und Kaffee sind nicht zu empfehlen. Eine gute Möglichkeit, mehr Wasser zu trinken, ist, immer eine Flasche bei sich zu haben, möglichst in Sichtweite.

Vermeiden Sie es, sich zwischen 11 und 16 Uhr der Sonne auszusetzen. Es ist eine gute Zeit, um sich zu Hause auszuruhen, im Büro zu arbeiten oder, wenn Sie im Urlaub sind, eine ruhigere Aktivität zu unternehmen, wie z. B. in ein Museum oder ein Einkaufszentrum zu gehen usw. Und wenn Sie sich auch am Strand aufhalten wollen, immer unter dem Sonnenschirm oder Zelt.
Verwenden Sie einen Schutzfaktor von mindestens 15 SPF. Wenn Sie sehr helle Haut haben, verwenden Sie mindestens LSF 30. Wenn Sie sich am Strand aufhalten, erneuern Sie das Eincremen alle zwei Stunden, denn durch Schweiß und Sonne wird das Produkt entfernt. Bei Kindern, älteren Menschen oder Personen mit sehr empfindlicher Haut ist es besser, einen Dermatologen zu konsultieren, der den richtigen Schutzfaktor verschreibt.

Reduzieren Sie den Konsum von alkoholischen Getränken. Abgesehen davon, dass sie nicht zur Flüssigkeitszufuhr beitragen, helfen sie auch nicht, einen Hitzschlag zu vermeiden. Das Gleiche gilt für zu zuckerhaltige Getränke, denn sie machen durstig und sättigen nicht wie z. B. Säfte.
Außerdem sollten Sie Aktivitäten vermeiden, die zu viel Anstrengung erfordern. Machen Sie bei großer Hitze keinen Spaziergang durch die Dünen oder eine Fahrradtour durch einen Wald. Versuchen Sie, so ruhig wie möglich zu bleiben, machen Sie Pausen und überanstrengen Sie sich nicht. Bleiben Sie lieber beim Lesen eines Buches oder einer Zeitschrift und warten Sie, bis die Sonne etwas untergegangen ist, um wieder herauszukommen.

Tragen Sie helle, leichte Kleidung. Denken Sie daran, immer einen Hut oder ein Kopftuch aufzusetzen und eine hochwertige Sonnenbrille zu tragen, die die UV-Filter nicht in die Augen eindringen lässt und sie austrocknet. Aber Vorsicht, den ganzen Tag in einem Badeanzug zu verbringen, kann aus verschiedenen Gründen schlecht für die Gesundheit sein, zum Beispiel, weil die Haut der Sonne stärker ausgesetzt ist, und zweitens, weil es nicht gut ist, wenn nasse Kleidung am Körper trocknet, auch wenn die Temperatur hoch ist.
Es ist möglich, einem Hitzschlag im Sommer vorzubeugen, wenn Sie diese Tipps befolgen. Denken Sie daran, dass die Symptome ziemlich versteckt sind, daher sollten Sie extrem vorsichtig sein.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments