Wie man Glukose misst - Alltagsausgleich - Weniger Stress, mehr Entspannung!

Wie man Glukose misst

Es ist wichtig, einen normalen Blutzuckerspiegel zu halten und zu lernen, diesen mit verschiedenen Methoden zu messen.

Blutzuckerspiegel und Messung

Nicht nur für Menschen mit bestimmten Erkrankungen, sondern für jeden ist es wichtig, seinen Blutzuckerspiegel im Auge zu behalten. Diese Daten ermöglichen es uns, die energiereichsten Momente einer Person zu kennen, ihre Tendenz zur Gewichtszunahme und Fettleibigkeit, und sogar Blutzustände und einige Krankheiten vorherzusagen und die notwendigen Änderungen in den Aktivitäten für ein gesünderes Leben zu bestimmen.

Kostenloses Online-Seminar

Frei von Stress in 30 Tagen!

Wie du gelassener dein Leben meisterst und dich erfolgreich gegen Mitmenschen abgrenzt ohne Gewissensbisse!

Wie man Blutzucker misst

Das Messen des Blutzuckers ist in der heutigen Zeit recht einfach. In jedem Geschäft oder in der Apotheke können Sie Geräte kaufen, die eine Nadel und Messstäbe haben, oder ein elektronisches Gerät, das mit Batterien betrieben wird.
Mit der Nadel (Lanzette) müssen Sie einen Einstich am Ende des sauberen und trockenen Zeigefingers vornehmen und einen Tropfen Blut auf der Messplatte absetzen, um sehr genaue Werte für Ihren Blutzucker, Zucker und andere zu erhalten.
“Die Messung des Blutzuckers erlaubt es uns, die energiereichsten Momente einer Person zu kennen, ihre Tendenz zur Gewichtszunahme und sogar einige Krankheiten vorherzusagen.”
Die Messung sollte täglich zur gleichen Zeit durchgeführt werden, bei normalen Körpern ein- bis zweimal am Tag. Bei Menschen mit Diabetes sollte die Messung regelmäßiger erfolgen, zur Sicherheit sogar nach jeder Mahlzeit. Dies ermöglicht es, die günstigsten Lebensmittel zu kontrollieren und die Insulindosen zu impfen, wenn der Glukosespiegel aus dem Normalbereich herausgeht. Der Arzt verordnet sie.

Glukosemessung im Urin

Der Glukosespiegel im Urin einer Person kann ebenfalls gemessen werden. Diesmal ist die Messung die gleiche, aber weniger genau und muss im Labor durchgeführt werden, obwohl einige Heim-Kits auf dem Markt sind, um Glukose im Urin nachzuweisen. Aufgrund der Messmechanik ist dies jedoch die von der Allgemeinheit am wenigsten gewünschte Option.

Wie man weiß, ob der Glukosespiegel normal ist

Das Messgerät wird Glucometer genannt und zeigt Ihnen auf dem Bildschirm Zahlen aus der Analyse der abgelagerten Flüssigkeit an. Ihr Arzt wird Ihnen die Definitionen und Werte erklären, aber damit Sie einen grundlegenden Anhaltspunkt haben, können Sie sie mit den folgenden vergleichen:

“Die Messung sollte jeden Tag zur gleichen Zeit erfolgen, bei normalen Körpern ein- bis zweimal am Tag.”
● Hämoglobin A1c: Um im Normbereich zu bleiben, sollte die Messung 7,0 % nicht überschreiten
● Präprandiale Glukose (Nüchtern): Muss zwischen 70 und 130 mg / dl liegen (bei manchen Lesern: 5,0 bis 7,2 mmol / l)
● Postprandiale Glukose: Nach dem Essen sollte sie weniger als 180 mg / dl (weniger als 10,0 mmol / l) betragen

Andere Messungen des Glucometers:

● Blutdruck (falls gemessen): Sollte weniger als 130/80 mmHg betragen
● Cholesterin LDL muss weniger als 100 mg / dl (2,6 mmol / l) betragen
● HDL-Cholesterin: Muss größer als 40 mg / dl (größer als 1,1 mmol / l) sein
● Triglyzeride: Muss kleiner als 150 mg / dl (1,7 mmol / l) sein

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments