Wie funktioniert die Immunität nach der COVID-Impfung? - Alltagsausgleich - Weniger Stress, mehr Entspannung!

Wie funktioniert die Immunität nach der COVID-Impfung?

Wenn es um die Immunisierung nach der Covid 19-Impfung geht, ist es wichtig zu bedenken, dass dies kein sofortiger Prozess ist. Die Impfstoffimmunität “erzeugt robuste Antikörperantworten (ACs) einen Monat nach der 2. Dosis, durch das Immungedächtnis, das in der Lage ist, eine schützende Immunantwort effizienter aufzubauen.

Die Exposition gegenüber dem Coronavirus kann vor der Impfung oder kurz danach erfolgen, und es gibt keinen richtigen Zeitpunkt, zu dem der Körper seine Abwehrkräfte entwickelt.
Im Allgemeinen müssen Impfstoffe eine Wirksamkeit von mindestens 50 % aufweisen (2 x mehr Infektionen bei denjenigen, die ein Placebo erhielten, als bei denjenigen, die tatsächlich geimpft wurden).

Kostenloses Online-Seminar

Frei von Stress in 30 Tagen!

Wie du gelassener dein Leben meisterst und dich erfolgreich gegen Mitmenschen abgrenzt ohne Gewissensbisse!

Wirksamkeit des Impfstoffs

Corona Vac / Sinovac – im Durchschnitt 50% gegen nordamerikanische (USA) und britische (UK) Stämme und 0% wirksam gegen den Stamm
B1.351, ein Stamm, der nachweislich in der Lage ist, einige mit dem Impfstoff der Universität Oxford / AstraZeneca in Südafrika geimpfte Patienten erneut zu infizieren. (Verstärkt die Immunität ab der 3. Woche nach der 2. Dosis)
Oxford / AstraZeneca – 82% gegen US und UK Stämme und 10% effizient gegen B1.351 Stämme. (Verlässliche Immunität ab dem 12. Tag nach der 2. Dosis)
Pfizer / BioNTech – 95% gegen US- und UK-Stämme und 0% Wirksamkeit gegen B1.351-Stämme (beste Immunität ab dem 21. Tag der 2. Dosis)

Kopf hoch

Das Gesundheitsministerium betont, wie wichtig es ist, die zweite Dosis des Impfstoffs einzunehmen, um den Schutz gegen Covid-19 sicherzustellen.

Denken Sie daran, wenn:

Es gibt Varianten des zirkulierenden Coronavirus, und auch nach der Einnahme der zweiten Dosis des Impfstoffs ist es immer noch möglich, sich mit einer anderen Variante des Virus zu infizieren.

Pflege einhalten, laut Gesundheitsministerium

  • Desinfizieren Sie Hände und Handgelenke mit 70%igem Gel-Alkohol oder Seife und Wasser. Das vollständige Waschen sollte im Durchschnitt 50 Sekunden dauern. An öffentlichen Orten, in öffentlichen Verkehrsmitteln und an Orten mit gemeinsam genutzten Gegenständen sollte die Häufigkeit erhöht werden.
  • Bedecken Sie Mund und Nase beim Niesen mit einem Taschentuch oder der Innenseite Ihres Ellenbogens.
  • Vermeiden Sie es, das Gesicht zu berühren, wenn Ihre Hände nicht desinfiziert sind.
  • In öffentlichen und sozialen Räumen ist ein Abstand von mindestens 1 Meter zwischen den Personen erforderlich. Denken Sie daran, dass es noch nicht Zeit zum Umarmen, Küssen und Händeschütteln ist!
  • Vergessen Sie nicht, Ihr Mobiltelefon, Spielzeug und andere Gegenstände, die ständig benutzt werden, zu desinfizieren.
  • Gegenstände für den persönlichen Gebrauch und die persönliche Hygiene dürfen nicht gemeinsam benutzt werden.
  • Ersetzen Sie die Klimaanlage durch offene Fenster und Türen, um die Raumbelüftung zu gewährleisten.
  • Brechen Sie beim Auftreten von Symptomen sofort den Kontakt mit Personen aus der Risikogruppe ab und suchen Sie Hilfe bei Gesundheitsdiensten oder ärztlichen Rat.
  • Erhalten Sie die Immunität durch ausreichenden Schlaf und eine ausgewogene Ernährung.
  • Verwenden Sie die Maske in allen Umgebungen. Laut der Agentur gelten Stoffartikel nicht als PSA – Persönliche Schutzausrüstung, sondern wirken als physikalische Barriere gegen Speicheltröpfchen.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments