Wie fängt man an, gesunde Gewohnheiten zu haben und was sind ihre Vorteile? - Alltagsausgleich - Weniger Stress, mehr Entspannung!

Wie fängt man an, gesunde Gewohnheiten zu haben und was sind ihre Vorteile?

Um mit gesunden Gewohnheiten zu beginnen, ist es notwendig zu verstehen, was Gesundheit überhaupt ist. In Anlehnung an die Verfassung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) kann Gesundheit definiert werden als “Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens, der nicht nur aus dem Fehlen einer Krankheit oder eines Leidens besteht”.
Beim Streben nach Gesundheit geht es also nicht nur um den Körper, sondern auch darum, sich in einer Umgebung und unter sozialen Bedingungen aufzuhalten, die die eigene Entwicklung nicht behindern. Das gilt auch für das sportliche Umfeld, denn gesund zu sein bedeutet auch den Raum, in dem man trainiert.
Bevor Sie also nach gesunden Gewohnheiten suchen, sollten Sie herausfinden, ob Ihre Gesundheit auf dem richtigen Weg ist, denn Sie müssen eine Sache nach der anderen angehen. Wenn Sie dazu bereit sind, können Sie einige Schritte unternehmen, um mit gesunden Gewohnheiten zu beginnen:

Achten Sie auf die psychische Gesundheit

Wie gesagt, ist es wichtig, auf die mentale Verfassung zu achten, um gesund zu sein und dies auf neue Gewohnheiten zu übertragen. Zu wissen, wie Ihr Tag verläuft, welche Empfindungen und Gefühle Sie in alltäglichen Situationen haben, hilft, das Niveau Ihrer mentalen Gesundheit zu kennen.
Wenn es möglich ist, ist es gut, sich von einem Psychologen beobachten zu lassen, um die Situation zu beurteilen. Wenn Sie Gefühle oder Verhaltensweisen haben, die zu Stress führen, ist ein Tipp, darüber nachzudenken, was Sie fühlen und wie Sie es umgestalten können, um Ihrer psychischen Gesundheit nicht zu schaden.
Mit Ausgeglichenheit werden Sie die emotionale Intelligenz haben, mit schwierigen Situationen umzugehen und sich als Person weiterzuentwickeln!

Kostenloses Online-Seminar

Frei von Stress in 30 Tagen!

Wie du gelassener dein Leben meisterst und dich erfolgreich gegen Mitmenschen abgrenzt ohne Gewissensbisse!

Schaffen Sie sich Hobbys (und Gelegenheiten)

Ein weiterer Punkt, um gesunde Gewohnheiten zu haben, ist es, Hobbys und neue Gelegenheiten zu schaffen. Oft ist das Wohlbefinden mit etwas Einfachem verbunden, wie dem Lesen eines Buches oder dem Gespräch mit Freunden. Da dies jedoch keine Priorität hat oder nicht zeitlich festgelegt ist, werden Praktiken, die Ihnen gute Gefühle bringen, ausgelassen.
Dies wird zu einem Problem, da manche Menschen die persönliche Seite vergessen und keine Zeit für Freizeit haben, und das Ideal wäre, einige Ausbrüche aus der Routine zu haben.
Dies hat zur Folge, dass nicht nur die Gesundheit auf der Strecke bleibt, sondern auch die Routine nicht zu den besten gehört.

Investieren Sie in eine gute Ernährung

Ein weiterer Faktor, der sich auf das Körperliche auswirkt, ist eine ausgewogene Ernährung. Wenn es um gesunde Gewohnheiten geht, gibt es nichts gerechteres, als einen konsistenten Speiseplan für Ihren Körper zu haben, dann suchen Sie Hilfe bei einem Ernährungsberater, um zu regulieren, was Sie essen.
Als Auswirkung wird die Veranlagung und ein besseres Funktionieren des Organismus und der Immunität vorhanden sein. Zu wissen, was man essen sollte und was man vermeiden kann, ist also ein Differenzial, um neue Gewohnheiten aufzubauen!

Trainieren Sie regelmäßig

Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt 150 Minuten mäßig intensive aerobe körperliche Aktivität in der Woche, um sitzende Tätigkeiten zu vermeiden.
Stimulierende körperliche Aktivität, sei es durch Sport oder angenehme Bewegung, verändert Ihr Leben. Der Körper schafft nicht nur neue Fähigkeiten und steht nicht still, sondern reagiert auch effektiv und reguliert viele Aspekte eines hektischen Lebens, wie z. B. einen ausgeschlafenen Tag.
Darüber hinaus können Menschen, die viel Stress haben, Sport als Flucht oder Alternative nutzen, um den Trubel des Alltags zu lindern, da er die Produktion von Serotonin erhöht, das für das Wohlbefinden verantwortlich ist.

Planen Sie eine Routine

Planung bedeutet, eine Routine, die Sie vielleicht stört, zu organisieren und effektiv zu machen. Es ist auch ein Weg, eine gemeinsame Arbeitsroutine zu definieren und kontrollieren zu können, ohne Ihren Geist zu überlasten, besonders wenn Sie im Home Office arbeiten.
Um dies zu tun, organisieren Sie einen Kalender mit den Tagen und Zeiten für Ihre Aktivitäten und Aufgaben, so dass Sie die Kontrolle darüber haben, zusätzlich zur Visualisierung der Zeit, die Sie verbringen und nicht mit Aktivitäten extrapolieren, mit der Rechtfertigung, produktiv zu sein.
Wenn Sie auf diese Details achten, werden Sie Ihre richtigen Arbeitszeiten respektieren, zusätzlich dazu, dass Sie in Freizeitaktivitäten investieren und auf Ihre geistige Gesundheit achten.

Streben Sie nach Geselligkeit im Umfeld

Geselligkeit ist ebenfalls eine Säule für gesunde Gewohnheiten, also versuchen Sie Ihr Bestes, um in den Umgebungen präsent zu sein. Wenn Sie auf Räume achten und versuchen, mit ihnen zu interagieren, werden Sie sich in ihnen einbezogen fühlen und in der Lage sein, in verschiedenen Situationen aktiv zu kommunizieren.
Für manche mag es schwierig sein, in Umgebungen präsent zu sein, aber bedenken Sie, dass dies ein Prozess ist. Seien Sie präsenter im Firmenteam, versuchen Sie, Meinungen zu erheben und versuchen Sie, gesunde und freundliche Beziehungen in den Räumen zu haben, die Sie frequentieren.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments