Wie das Sitzen im Schneidersitz Ihrer Gesundheit schaden kann - Alltagsausgleich - Weniger Stress, mehr Entspannung!

Wie das Sitzen im Schneidersitz Ihrer Gesundheit schaden kann

Unter Experten ist man sich einig, dass zu langes Sitzen der Gesundheit schaden kann. Ebenso kann das Sitzen im Schneidersitz sogar noch schädlicher sein.
Erfahren Sie, was die Forschung sagt und welche Auswirkungen das Sitzen im Schneidersitz auf Ihren Körper haben kann.

Das Sitzen im Schneidersitz kann zu Deformationen der Wirbelsäule führen

Eine gute Körperhaltung ist ein zentraler Punkt für unsere Gesundheit, besonders wenn es um die Haltung geht, die wir beim Sitzen einnehmen.
Das Sitzen im Schneidersitz kann, wie die Studie von 2016 feststellte, schwerwiegende Folgen für Ihren Körper haben.
Die Studie stellte fest, dass das Sitzen mit dem rechten Bein über dem linken Bein zu einer Asymmetrie im Rücken und Rumpf führt.
Diese Praxis führt zu Verformungen der Wirbelsäule, Skoliose und Lahmheit beim Gehen.

Kostenloses Online-Seminar

Frei von Stress in 30 Tagen!

Wie du gelassener dein Leben meisterst und dich erfolgreich gegen Mitmenschen abgrenzt ohne Gewissensbisse!

Kann die Durchblutung beeinträchtigen

Ihre Durchblutung kann laut Forschung auch leiden, wenn Sie im Schneidersitz sitzen.
Wenn Sie im Schneidersitz sitzen, schneiden Sie einen Teil des Kreislaufs ab. Laut Wissenschaftlern kann dies bei einer Sitzdauer von mehr als 15 Minuten zu Problemen führen.
Ebenso hat die Forschung berichtet, dass diese Haltung das Risiko von Blutgerinnseln erhöht.
Kurzum, es ist wichtig, darauf zu achten, wie Sie sitzen und auf Ihre Haltung zu achten, um gesundheitliche Probleme zu vermeiden.

Zu langes Sitzen kann Ihre Wirbelsäule schädigen

Langes Sitzen ist äußerst schädlich. Nach Ansicht von Experten kann dies Folgendes verursachen
● Rückenschmerzen;
● Gewichtszunahme;
● Durchblutungsstörungen;
● Diabetes ;
● Arthritis und Sehnenentzündungen.
Wenn Sie also lange Zeit sitzen müssen, sollten Sie dies so tun, dass Ihre Wirbelsäule und Ihr Körper nicht geschädigt werden.

Tipps, um Ihren Körper beim Sitzen nicht zu schädigen

Wir wissen, dass es nicht immer möglich ist, eine Routine zu haben, die es Ihnen erlaubt, eine aufrechte Haltung zu bewahren. Andererseits haben die Menschen mit der Pandemie begonnen, noch länger vor dem Computer zu sitzen.
Um also Ihre Gesundheit nicht zu gefährden, müssen Sie sich einiger Einstellungen bewusst sein, die den Unterschied ausmachen können, wenn es darum geht, Ihre Wirbelsäule gesund zu halten.

Wie wir bereits gesehen haben, ist der erste Tipp, das Sitzen im Schneidersitz zu vermeiden. Genauso wichtig ist es, einen bequemen Arbeitsstuhl zu verwenden. Da Sie viel Zeit im Sitzen verbringen, ist ein Stuhl mit einer Armlehne vorzuziehen.
Achten Sie außerdem auf Stühle, deren Sitz und Rückenlehne verstellbar sind.
Wann immer möglich, stehen Sie auf und gehen Sie. Geben Sie sich Zeit, sich die Beine zu vertreten. Dehnen ist ebenfalls wichtig. Als Ergebnis dieser Dehnungen wird Ihr Körper nicht steif sein und arbeiten.

Ein weiterer wichtiger Tipp für diejenigen, die im Home Office arbeiten, ist, den Nacken in Bezug auf den Bildschirm gerade zu halten. Außerdem ist es wichtig, dass Sie Abstand zum Gerät halten.
Kurz gesagt: Achten Sie auf Ihre Körperhaltung. Als Ergebnis werden Sie feststellen, dass Sie sehr produktiv sind und Ihre Gesundheit auf dem neuesten Stand halten.

Sind Sie das? Schaffen Sie es, sich um Ihre Körperhaltung zu kümmern, wenn es um die Pandemie geht? Sagen Sie es uns in den Kommentaren!

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments