Was tun, um Krebs vorzubeugen? - Alltagsausgleich - Weniger Stress, mehr Entspannung!

Was tun, um Krebs vorzubeugen?

Es gibt viele Möglichkeiten, verschiedenen Arten von Krebs vorzubeugen. Es hängt alles von Ihrer täglichen Routine und Ihrer Ernährung ab. Hier geben wir Ihnen die besten Ratschläge, die von der Amerikanischen Krebsgesellschaft zur Verfügung gestellt werden.

Was können Sie tun, um Krebs zu vermeiden?

Wir sind ständig Gefahren, Schadstoffen und Bedrohungen ausgesetzt, die dazu führen, dass wir an dieser schweren Krankheit leiden, aber: Was kann man tun, um Krebs zu vermeiden?
Ein gesunder Lebensstil scheint die beste Option zu sein. Sogar die American Cancer Society hat eine große Liste von Empfehlungen herausgegeben, die uns daran erinnern, dass schlechte Ernährung und mangelnde körperliche Aktivität unser Risiko für bestimmte Krebsarten erhöhen. Erfahren Sie in diesem Hinweis einige einfache Empfehlungen, die Sie ab heute umsetzen können, um länger ein erfülltes und gesundes Leben zu führen.

Kostenloses Online-Seminar

Frei von Stress in 30 Tagen!

Wie du gelassener dein Leben meisterst und dich erfolgreich gegen Mitmenschen abgrenzt ohne Gewissensbisse!

Tipps zur Krebsprävention

Brustkrebs ist eine der häufigsten Erkrankungen in unserer Zeit. Er betrifft nicht nur Frauen, und er ist nicht mehr durch das Alter begrenzt. Tatsächlich haben Untersuchungen gezeigt, dass das Risiko steigt, wenn Sie Ihre erste Menstruation vor dem 12. Lebensjahr hatten, wenn Sie nicht vor dem 30. Lebensjahr Mutter geworden sind, unter späten Wechseljahren leiden oder auch wenn es eine familiäre Vorbelastung gibt (letzteres für Frauen und auch für Männer). Es wird empfohlen, Hormontherapien zu vermeiden, die Brüste keiner Strahlung auszusetzen, das Körpergewicht zu kontrollieren und übermäßigen Fett- und Alkoholkonsum zu vermeiden (besonders nach den Wechseljahren). Ein aktives Leben zu führen, ist natürlich die beste Option.
“Schlechte Ernährung und mangelnde körperliche Aktivität erhöhen das Risiko für bestimmte Krebsarten.”

In Bezug auf Endometriumkrebs empfehlen Experten, Fettleibigkeit und Übergewicht zu vermeiden, den Fettkonsum zu kontrollieren, auf den Östrogenspiegel zu achten, langes Sitzen zu vermeiden und einen aktiven Lebensstil zu bevorzugen. Die gleichen Empfehlungen gelten für die Vorbeugung von Eierstockkrebs: Vermeiden Sie Übergewicht, kontrollieren Sie den Fettkonsum, erhöhen Sie den Verzehr von Gemüse und Obst, und es wird empfohlen, Bio-Sojaprodukte und grünen Tee zu trinken, um das Risiko zu verringern.

Was tun, um Krebs zu vermeiden, wenn Sie ein Mann sind?

Speziell für sie empfiehlt die Gesellschaft, die Prostatakrebsvorbeugung zu erhöhen, indem man Übergewicht vermeidet, sich regelmäßig körperlich betätigt, Gemüse (vor allem Tomaten, Kreuzblütler -Blumenkohl, Brokkoli, Kohl -, Sojabohnen und andere Hülsenfrüchte) und mageren Fisch verzehrt sowie Lebensmittel, die reich an Antioxidantien und Vitamin E sind.

Ein zunehmend häufiger und aggressiver Typ ist Lungenkrebs. Experten empfehlen, das Risiko zu verringern, indem man das Einatmen von verschmutzter Luft vermeidet: von Stadtsmog, Industriedämpfen und natürlich Tabakrauch in jeder Form, egal ob man Aktiv- oder Passivraucher ist. Vor allem für Erstere empfiehlt es sich, Lebensmittel und Produkte zu meiden, die reich an Beta-Carotin und Vitamin A sind, zumindest in großen Mengen, da diese nachweislich das Risiko erhöhen.

Zur Vorbeugung von Mund-, Speiseröhren- und Rachenkrebs wird empfohlen, Tabak zu meiden, sei es Rauchen oder Kauen, sowie den Konsum von Alkohol und zu scharfen Speisen oder Getränken. Der Verzehr von frischem Gemüse und Obst stärkt Ihr Immunsystem und hilft Ihnen, Ihr Risiko für diese Krankheit zu minimieren.

Zur Vorbeugung von Darmkrebs empfiehlt die Gesellschaft, starken Tabak- und Alkoholkonsum zu vermeiden, Körpergewicht und Bauchfett zu kontrollieren und täglich Obst, Gemüse und Vollkornprodukte zu verzehren. Es wird auch empfohlen, verarbeitetes Fleisch zu vermeiden und die Aufnahme von Ballaststoffen zu erhöhen.

“Einen aktiven Lebensstil zu führen, ausreichend Obst und Gemüse zu essen und schlechte Angewohnheiten zu vermeiden, scheint ein guter Weg zu sein, um alle Arten von Krebs zu verhindern.”

Für den speziellen Fall von Magenkrebs empfehlen Ärzte und Forscher, den sauren Reflux, der mit Verdauungsproblemen und Fettleibigkeit einhergeht, zu kontrollieren, den Konsum von raffiniertem Salz und säurehaltigen Medien zu reduzieren, leicht verdauliches saisonales Obst und frisches Gemüse zu essen und Aufschnitt, Konserven und ungesunde Fette zu meiden.

Ein aktiver Lebensstil, der Verzehr von ausreichend Obst und Gemüse und die Vermeidung von schlechten Angewohnheiten scheinen ein guter Weg zu sein, um allen Arten von Krebs vorzubeugen und das Risiko zu verringern, länger und besser zu leben.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments