Was Quarantäne für die Partnerschaft bedeutet - Alltagsausgleich - Weniger Stress, mehr Entspannung!

Was Quarantäne für die Partnerschaft bedeutet

Corona stellt eine Beziehung auf die Probe. Was früher zwei Leben mit eigenem sozialen Umfeld und Alltag waren, wird plötzlich zusammengelegt.
Aktivitäten, bei denen es konnte konnte, sind nicht mehr wie die konnte, wenn es konnte, wie der konnte, die konnte, wie man konnte, ist konnte man nicht. In Zeiten von Abstandsregelungen, Wohnungsverboten und Sperrstunden müssen neue Entwürfe für den Alltag gefunden werden. Vielleicht haben Sie zunächst keine Ideen, was Sie statt Reisen oder Kneipen- und Diskothekenbesuchen unternehmen könnten. Wenn Sie 14 Tage in Quarantäne gehen, können die Nerven schnell blank liegen.

Eine Bewährungsprobe für die Partnerschaft

24 Stunden am Tag miteinander zu verbringen, ist ein echter Stresstest für die Beziehung. Wenn man ständig aufeinander sitzt, wird man sich der Macken des Partners erst richtig bewusst. Selbst für die glücklichsten Partnerschaften ist die Quarantäne, die man sich auferlegt, eine echte Herausforderung.
Es ist kaum möglich, Abstand zu gewinnen, und Streitigkeiten sind vorprogrammiert. Corona bietet aber auch die Chance, den liebsten Menschen im Leben besser kennenzulernen. Auch die Menge an freier Zeit ist ideal, um Ihrem Liebesleben einen Schub zu geben. Ist die Lust gering, weil man sich seit Wochen ununterbrochen mit dem Liebsten trifft, kann die richtige Stimmung durch eine romantische Atmosphäre angeregt werden. Nach ein wenig leidenschaftlicher Intimität ist der Frust der letzten Tage schnell vergessen. Die Quarantäne kann sich also positiv auf Ihre Beziehung auswirken.

Kostenloses Online-Seminar

Frei von Stress in 30 Tagen!

Wie du gelassener dein Leben meisterst und dich erfolgreich gegen Mitmenschen abgrenzt ohne Gewissensbisse!

Schaffen Sie Raum während der Quarantäne

Die ständige Zweisamkeit lässt den Grad der Verliebtheit schnell sinken. Es ist sinnvoll, während der Quarantänezeit regelmäßig Abstand zu halten. Im Hobbyraum können Sie alten Leidenschaften nachgehen und Ihrem Partner für ein paar Stunden entfliehen.
Wenn ein Garten vorhanden ist, ist dies der perfekte Ort, um sich ohne Tags zu vergnügen. Freiräume können auf unterschiedliche Weise geschaffen werden.
Manchmal reicht es aus, die Räume zu wechseln und die Tür hinter sich abzuschließen. Das Bedürfnis nach einer Pause muss nicht unbedingt klar formuliert sein. Wenn die Nerven angespannt sind, kann das falsche Wort zu einem hitzigen Streit führen. Einen Satz darüber zu verlieren, wo man die nächsten Stunden sein wird, hilft auch nicht.

Mangelnde Kommunikation in der Quarantäne

Während einer Quarantäne sind die Erlebnisse gering. Diskussionen darüber, was am Tag gemacht wurde, sind wegen Corona unnötig. Wenn man nichts zu sagen hat, sollte man den Mund halten.
Ein Mangel an Kommunikation belastet jedoch die Partnerschaft. Wenn es zwischen Ihnen und Ihrem Liebsten sehr ruhig ist, können Sie dies zur Hilfe nehmen:
● Sprechen Sie über Ihre Sorgen und Ängste und sprechen Sie offen über Ihre Gefühle. Im Gespräch können Sie Unklarheiten ausräumen und so Streitigkeiten vorbeugen.
● Kramen Sie ein Fotoalbum hervor und schwelgen Sie mit Ihrem Partner in Erinnerungen. Der Blick zurück in die Vergangenheit kann Ihre Beziehung auf eine tiefere, emotionale Ebene heben.
● Planen Sie Ihre Zukunft in Ruhe. Sprechen Sie mit Ihrem Partner über Träume und Wünsche. Es wird eine Zeit nach der Quarantäne geben, und diese kann im Voraus gestaltet werden.

Pflegen Sie die Partnerschaft

Wenn die Quarantäne bereits einige Konflikte in der Beziehung gelöst hat, ist kreative Schadensbegrenzung ratsam. Eine zerkratzte Liebe kann mit kleinen Überraschungen repariert werden. Sie können ein wundervolles Candle-Light-Dinner organisieren, während sich Ihr Partner ins Arbeitszimmer verkrochen hat. Eine spontane, prickelnde Massage in einem sexy Outfit kann das Feuer wieder entfachen. Gemeinsame, lustige Aktivitäten sind auch während der Quarantäne möglich. Es gibt genügend Spiele, die für zwei Personen geeignet sind und die Langeweile schnell vertreiben. Auch beim Würfeln oder Halma kann man sich näher kommen.

Welche Spiele sind ideal für die Quarantäne?

Darts, Minigolf und Bowling gibt es auch für zu Hause. Karten oder Würfel reichen aus, um sich die Zeit zu Hause zu vertreiben. Es gibt unzählige Spielvarianten. Wer will, kann dem Spiel einen erotischen Touch geben. Strippoker zum Beispiel geht zu zweit und ist recht anregend. Wenn Sie eine Herausforderung suchen, nehmen Sie das Brettspiel Risiko oder die Siedler von Catan.

Warum kann die Partnerschaft unter der Angst vor Corona leiden?

Corona verunsichert die Menschen. Viele haben Angst und kaufen sich Hamster. Die Meinungen über den Virus und seine Auswirkungen können zwischen den Partnern unterschiedlich sein, was zu Konflikten führt.
Eine Partei macht sich vielleicht mehr Sorgen über die Pandemie und ihre Folgen. Nehmen Sie also eine vorhandene Angst ernst und versuchen Sie, Ihren Liebsten zu unterstützen.

Wie kann die Corona-bezogene Freizeit zu Hause gestaltet werden?

Wenn Sie verschiedene Spiele mitnehmen, können Sie die freie Zeit nutzen, um alle Staffeln Ihrer Lieblingsserie zu schauen. Aber auch eine große Schüssel voll Popcorn und der Partner an der Seite lassen die Stunden schnell verfliegen.
Die Quarantänephase kann auch mit Hobbys wie Briefmarkensammeln, Schnitzen und Stricken gestaltet werden.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments