Warum Sie Ihr Handy von Zeit zu Zeit weglegen sollten - Alltagsausgleich - Weniger Stress, mehr Entspannung!

Warum Sie Ihr Handy von Zeit zu Zeit weglegen sollten

Wenn wir nur noch an unseren Bildschirmen hängen und das Leben der anderen beobachten, wo bleibt dann unser eigenes? Heute möchte ich Sie motivieren, das Handy wegzulegen und sich ganz auf Ihr eigenes Leben zu konzentrieren – Stichwort Digital Detox. Und wenn Sie mir nicht glauben, wie gut das für Sie ist, habe ich fünf gute Gründe, die Sie hoffentlich überzeugen werden, sowie sieben wertvolle Tipps, wie Sie Ihre digitale Zeit begrenzen oder noch besser aktiv gestalten können.

Grund # 1: Das digitale Leben ist nicht das echte Leben

Wussten Sie, dass die Art und Weise, wie Sie Ihr Leben gerade sehen, stark davon beeinflusst wird, was in Ihrem digitalen Leben vor sich geht? Ihr Gehirn nimmt Bilder von Instagram, Facebook-Status oder YouTube-Videos auf und macht sie zu einer Realität. Plötzlich werden uns Menschen, die wir gar nicht kennen, vertrauter als unsere eigenen Freunde und Verwandten. Wir beginnen, uns mit uns völlig unbekannten Menschen zu vergleichen und versuchen, an deren Leben teilzuhaben, anstatt unser eigenes Leben zu leben.

Kostenloses Online-Seminar

Frei von Stress in 30 Tagen!

Wie du gelassener dein Leben meisterst und dich erfolgreich gegen Mitmenschen abgrenzt ohne Gewissensbisse!

Grund Nr. 2: Ständiges Vergleichen macht uns unzufrieden

Denken Sie manchmal, dass jeder um Sie herum irgendwie erfolgreicher, schöner oder schlanker ist als Sie? Nun, in 90 Prozent der Fälle präsentieren uns die sozialen Medien nur den besten Ausschnitt aus dem Leben anderer. Die Bilder sind perfekt aufbereitet und geben uns das Gefühl, dass das Leben der anderen so viel besser ist als unser eigenes. Natürlich führt dieses Gefühl schnell dazu, dass wir unser eigenes Leben in Frage stellen. Nicht selten tauchen Fragen auf wie “Warum ist mein Leben so langweilig?” Oder “Warum habe ich nicht so einen perfekten Körper wie XY?”. Klar, dass wir so unzufrieden werden. Denn wenn Ihr Leben nicht die perfekte Instagram-Story erzählt, sinkt Ihr Selbstwertgefühl schnell. Schauen Sie doch mal, wie Sie sich fühlen, wenn Sie Ihr Handy weglegen und Instagram und Co. anlassen.

Grund # 3: Ihnen fehlt die Energie für Ihr eigenes Leben

Haben Sie schon einmal überprüft, wie viele Stunden am Tag Sie mit Ihrem Handy verbringen? Ich wette, dass es sehr viel Zeit in Anspruch nimmt, Facebook, Instagram und Co. zu checken. Das kostet eine Menge Energie. Energie, die Ihnen dann für die Verwirklichung Ihrer eigenen Projekte und Träume fehlt. Klar, schließlich ist es so viel einfacher, die Erfolge anderer zu verfolgen, als selbst loszulegen.

Grund # 4: Das Leben rauscht an Ihnen vorbei

Kennen Sie das Gefühl, wenn Sie ein Buch lesen und die Seite zweimal lesen müssen, weil Sie merken, dass Sie gar nicht mitbekommen haben, worum es geht? Die Ablenkung war einfach zu groß. Bei Büchern ist es natürlich kein Problem, zurückzublättern und die Seite noch einmal zu lesen. Bei Ihrem eigenen Leben ist das schwieriger. Hier gibt es keine Rückspultaste, die uns verpasste Momente zeigt. Einen schönen Moment, den man verpasst hat, weil man am Handy hing, wird man in dieser Form leider nicht wieder erleben.

Grund # 5: Alles andere wird plötzlich unwichtig

Können Sie sich an das letzte Mal erinnern, als Sie eine Aufgabe erledigt haben, ohne zwischendurch auf Ihr Handy zu schauen? Natürlich sind WhatsApp und Co eine willkommene Ablenkung, wenn wir Aufgaben erledigen müssen, auf die wir eigentlich keine Lust haben. Allerdings passiert diese Ablenkung immer häufiger bei Aufgaben, die wir nicht mögen und Aufgaben, auf die wir uns eigentlich freuen. Selbst diese werden erst einmal beiseite geschoben, denn schließlich müssen wir ja erst unsere Benachrichtigungen checken.

Digital ja, aber es macht Sinn – Qualität vor Quantität

Digital Detox hilft uns, unser eigenes Leben wieder wahrzunehmen und zu genießen.

Push-Benachrichtigungen abschalten

Ihr Smartphone zieht ständig die Aufmerksamkeit auf sich? Die Lösung:
● Stellen Sie es einfach auf lautlos.
● Schalten Sie Push-Benachrichtigungen aus.
● Deinstallieren Sie unnötige Apps und nutzen Sie lieber die Angebote im Browser.

Später antworten

Laut Studien erwarten 57 Prozent der Smartphone-Nutzer eine sofortige Reaktion auf ihre Nachrichten oder eine Antwort innerhalb weniger Minuten. Machen Sie Schluss mit dem Stress, sofort zu antworten! Antworten Sie einfach, wenn Sie Zeit haben, z.B. einmal am Tag.

Smartphone-Freizeit

Die meisten haben ihr Smartphone immer griffbereit und tragen es rund um die Uhr am Körper. Die ständige Erreichbarkeit kann Stress erzeugen. Einfach mal das Handy auszuschalten, hat eine wunderbar befreiende Wirkung. Die Welt dreht sich weiter.

Handy-freie Zonen

Smartphone-freie Zonen sind ein weiterer sinnvoller Schritt. Zu Hause kann das das Schlafzimmer oder der Esstisch sein, am Arbeitsplatz zum Beispiel der Besprechungsraum.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments