Wann sollte man zum Physiotherapeuten gehen? 5 Gründe, um zu diesem Profi zu gehen - Alltagsausgleich - Weniger Stress, mehr Entspannung!

Wann sollte man zum Physiotherapeuten gehen? 5 Gründe, um zu diesem Profi zu gehen

Einen guten Physiotherapeuten aufzusuchen, wenn es notwendig ist, kann zur Vorbeugung von Gesundheitsproblemen und zu einer deutlichen Verbesserung führen.
Manchmal erleiden wir Vorfälle wie Stöße oder Verstauchungen, die dazu führen, dass wir einige Schmerzen verspüren, seien sie nun leicht oder intensiver. Es ist jedoch üblich, dass wir dem Schmerz nicht die Bedeutung beimessen, die er verdient, und darauf warten, dass er sich von selbst löst. Das ist ein großer Fehler, denn Schmerzen können chronisch werden und ein großes Problem im täglichen Leben darstellen.

5 Gründe, einen Physiotherapeuten aufzusuchen

Deshalb werden wir in diesem Artikel über die 5 Gründe sprechen, einen Physiotherapeuten aufzusuchen.

Kostenloses Online-Seminar

Frei von Stress in 30 Tagen!

Wie du gelassener dein Leben meisterst und dich erfolgreich gegen Mitmenschen abgrenzt ohne Gewissensbisse!

Lieber sicher als traurig

Wir leben in einer schnelllebigen Gesellschaft, in der es uns schwer fällt, einigen Aspekten unseres Lebens genügend Zeit zu widmen. Gesundheit ist etwas Grundlegendes, das immer priorisiert werden muss.
Wenn wir irgendeine Art von Beschwerden haben, lohnt es sich, zu jemandem zu gehen, der uns beobachtet. Wir sollten nicht dem Irrtum verfallen, dass der Gang zum Physiotherapeuten eine Zeitverschwendung ist, weil wir glauben, dass die Beschwerden von selbst vorbeigehen werden.
Wenn Sie keine Zeit für eine mögliche Krankheit aufwenden wollen, ist es besser, wenn Sie sich der Heilung und Vorbeugung widmen.
Was zunächst als isolierte Verletzung wahrgenommen werden kann, bei der nur der Rücken, das Knie oder die Hand betroffen ist, kann auf lange Sicht auch andere Teile des Körpers erreichen, die Beweglichkeit beeinträchtigen und ein hohes Maß an Beeinträchtigung im täglichen Leben annehmen.

“Für mich gibt es keine Lösung”

Viele Menschen, vor allem diejenigen, die Ratschlag Nummer 1 nicht befolgt haben, entwickeln am Ende Beschwerden, die chronisch werden. Das führt dazu, dass sie glauben, dass es an diesem Punkt unnötig ist, professionelle Hilfe zu suchen, dass es keine Heilung oder Behandlung zur Schmerzlinderung geben wird.
Man denkt vielleicht, dass die einzige Möglichkeit, das chronische Muskel- oder Knochenproblem zu lösen, in einem chirurgischen Eingriff besteht. In Anbetracht des Grades der Invasivität der Operation ist es am besten, sich die übrigen Wege anzusehen und sicherzustellen, dass der Eingriff eines Chirurgen wirklich die letzte und einzige Option ist.
Selbst wenn es der Fall ist, dass die Operation unvermeidlich ist, wird der Physiotherapeut Übungen anbieten, um die Genesung in der postoperativen Periode zu beschleunigen, und zusätzlich darauf hinweisen, welche motorischen Gewohnheiten die Entwicklung dieses Leidens beeinflusst haben und wie man sie in Zukunft verhindern kann.

“Warum sollte ich einen Physio brauchen, wenn ich bereits zu einem sehr guten Masseur gehe?”

Masseure sind Experten darin, die Verspannungen des Körpers zu lösen, aber sie haben nicht studiert, wie man Muskeln, Knochen, Gelenke und andere Teile des Bewegungsapparates behandelt.
Massagetherapeuten haben bestimmte Einschränkungen, die Physiotherapeuten dank ihres professionellen und spezialisierten Wissens überwinden können.
Wenn Sie unter einer Art von Muskelverletzung leiden, ist der richtige Ansprechpartner der Physiotherapeut, der eine eingehende Beobachtung durchführt sowie eine Erklärung der einzelnen Beschwerden und deren Behandlung unter Berücksichtigung vieler Faktoren anbietet.

Missbrauch von Schmerztabletten

Schmerzmittel dienen dazu, den Schmerz zu überdecken. Wenn nach dem Abklingen der Wirkung dieser Medikamente der Schmerz wieder auftritt, bedeutet dies, dass ein Fachmann konsultiert werden sollte, da die Ursache der Betroffenheit nicht verschwunden ist.
Obwohl Schmerzmittel den Schmerz lindern und in weniger schweren Fällen die Entzündung reduzieren, was die Genesung beschleunigt, sind sie keine Wundermittel. Wenn eine Verletzung vorliegt, wird sie nicht durch den Missbrauch von Pillen verschwinden.
Der Physiotherapeut wird die Quelle des Schmerzes lokalisieren, diagnostizieren, was genau passiert und eine Lösung vorschlagen, die sich als die endgültige herausstellt.

Wenn der Schmerz mehr als einmal auftritt

Es kann sein, dass wir an einem bestimmten Tag einen Schlag erleiden und es schmerzt, aber schließlich wird es behoben.
Wenn wir jedoch seit ein paar Monaten denselben Schmerz haben, auch wenn er nicht jeden Tag auftritt, ist das ein Alarmsignal.
Die Tatsache, dass der Schmerz intermittierend auftritt, bedeutet nicht, dass es sich um ein geringfügiges Leiden handelt, im Gegenteil, es kann darauf hinweisen, dass es sich um eine ernsthafte Verletzung handelt. Aus diesem Grund muss er sofort behandelt werden.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments