Vorteile von Nüssen: Welche Nüsse bieten die meisten Vorteile? - Alltagsausgleich - Weniger Stress, mehr Entspannung!

Vorteile von Nüssen: Welche Nüsse bieten die meisten Vorteile?

Nüsse gehören zur Gruppe der Körner, Samen oder Früchte und bieten eine Vielzahl von Vorteilen für unsere Gesundheit: Sie senken den Cholesterinspiegel, stärken das Knochensystem und beugen u.a. Herz-Kreislauf-Problemen vor.
Mit ihrem geringen Wassergehalt und ihrem hohen Fettanteil hatten Nüsse bis vor kurzem einen schlechten Ruf, da sie zwischen 100 und 180 kcal pro 100 g haben. Sie sind jedoch Lebensmittel mit gesunden Fetten, die Sie in Ihre Ernährung einbeziehen sollten, da sie einfach und mehrfach ungesättigte Fette enthalten, d.h. Fette, die dazu beitragen, den Spiegel des “schlechten” Cholesterins zu senken.

Die Eigenschaften von Nüssen

● Reich an gesunden Fetten: Unter den Fetten stechen Ölsäure, Omega 6 und Omega 3 hervor, die alle herzgesunde Eigenschaften haben.
● Quelle von Mineralien: reich an Kalzium, Kupfer, Phosphor, Eisen, Magnesium, Mangan, Kalium und Spurenelementen wie Zink und Selen.
● Sie liefern Vitamine: Sie gehören zu den pflanzlichen Lebensmitteln mit dem höchsten Vitamin-E-Gehalt sowie den Vitaminen B1, B3 und Folsäure.
● Sie sind eine Quelle für pflanzliche Proteine: Sie fördern einen guten Muskeltonus, stärken die Arterien und senken das Bluthochdruckrisiko. Ihr Verzehr ist für Sportler sehr empfehlenswert.
● Reich an Ballaststoffen: regulieren die Darmpassage, verhindern Verstopfung, senken den Cholesterinspiegel und helfen, den Appetit zu kontrollieren
● Reich an Antioxidantien: reich an Vitamin E und Polyphenolen mit hoher antioxidativer Kraft.

Kostenloses Online-Seminar

Frei von Stress in 30 Tagen!

Wie du gelassener dein Leben meisterst und dich erfolgreich gegen Mitmenschen abgrenzt ohne Gewissensbisse!

Welche Nüsse bieten die meisten Vorteile?

Die Vielfalt der Nüsse ist enorm, und jede von ihnen hat unterschiedliche Eigenschaften, die für ein bestimmtes Bedürfnis mehr oder weniger Nutzen bieten können.

Gegen kardiovaskuläre Probleme

Das in Walnüssen enthaltene Omega 3 schützt vor dem Auftreten und der Entwicklung von Atherosklerose aufgrund seiner Fähigkeit, das LDL-Cholesterin zu senken und das HDL-Cholesterin zu erhöhen oder aufrechtzuerhalten, Triglyceride zu reduzieren und den Blutdruck zu senken.

Zur Senkung des Cholesterinspiegels

Die Nüsse mit den größten Vorteilen gegen Cholesterin sind Haselnüsse, Walnüsse und Mandeln.
Dies sind die Nüsse mit dem höchsten Gehalt an einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die die Gesundheit der Blutgefäße schützen.
● Walnüsse liefern die höchsten Omega-3-Werte, senken dadurch den Cholesterin- und Triglyceridspiegel und senken den Blutdruck.
● Haselnüsse und Mandeln senken die Blutfettwerte sowie eine Aminosäure namens Homocystein, deren Konzentration die Arterien schädigen und das Risiko für verstopfte Blutgefäße erhöhen kann.

Wenn Sie kognitive Probleme haben

Mandeln und Haselnüsse sind die Nüsse mit dem höchsten Vitamin-E-Gehalt, weshalb sie die größten Vorteile gegen kognitiven Verfall und Demenz bieten.
Mehrere internationale Studien kommen zu dem Schluss, dass die Einnahme von Vitamin E, wie es in Nüssen enthalten ist, die Verschlechterung der kognitiven Funktionen bei Patienten mit Alzheimer verzögert.

Für Diabetes

Achten Sie auf Nüsse, die den Blutzuckerspiegel kontrollieren und immer möglichst natürlich und salzarm sind.
● Cashewnüsse
● Pistazien
● Pinienkerne.
Diese Nüsse helfen, die Lipid- und Glukosewerte im Blut zu kontrollieren. Außerdem, und besonders Cashews, sind reich an Spurenelementen, vor allem Magnesium, das hilft, Typ-2-Diabetes zu verhindern.
Pistazien enthalten auch einen hohen Anteil an Kalium (1.025 mg), dessen Mangel die Kontrolle von Diabetes beeinträchtigen kann.

Wenn Sie unter Knochenproblemen leiden

Die besten Nüsse, um Knochenschmerzen zu reduzieren und dem Auftreten von Osteoporose vorzubeugen, sind Mandeln und Pinienkerne.
● Mit dem höchsten Beitrag an Kalzium (269mg pro 100gr) gelten Mandeln als Alternative zu Milchprodukten. 60gr dieser Trockenfrüchte liefern bis zu 150mg Kalzium, so viel wie ein Glas Milch, und doppelt so viel Eiweiß wie ein Joghurt.
● Pinienkerne bieten auch hohe Mengen an Zink (6,45gr pro 100gr), weshalb sie bei der Bildung und Mineralisierung von Knochen und Gelenken helfen.

Gegen Übergewicht

Aufgrund ihres hohen Fettgehalts wird ein mäßiger Verzehr von Nüssen empfohlen. So können wir von ihren Vorteilen profitieren, ohne zu viele Kalorien zu unserer Ernährung hinzuzufügen.
Dennoch ist es wichtig, daran zu denken, dass Nüsse eine große sättigende Wirkung haben, die den Hunger reduziert und Ihnen hilft, andere, weniger gesunde Lebensmittel zu vermeiden.
Mehrere Studien haben bewiesen, dass der Verzehr von Nüssen bei Diäten zur Gewichtsabnahme helfen kann, da er weder das Gewicht noch den Body Mass Index erhöht.
Die am meisten empfohlenen Nüsse, wegen ihres Beitrags an gesunden Fetten und ihrer hohen Sättigungskraft, sind:
● die Nüsse,
● Mandeln und
● Haselnüsse.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments