Stoffwechsel: 4 Tipps für mehr Fettverbrennung - Alltagsausgleich - Weniger Stress, mehr Entspannung!

Stoffwechsel: 4 Tipps für mehr Fettverbrennung

Jahrelang haben Sie versucht, die kleinen Pfunde, die sich angesammelt haben, loszuwerden, aber es ist Ihnen nie gelungen. Was wäre, wenn man Ihnen sagen würde, dass der einzige Übeltäter Ihr Stoffwechsel ist? Oft im freien Fall, würde es genügen, ihn anzukurbeln, um mehr Fett zu verbrennen und Ihr Idealgewicht zu erreichen. Wollen Sie mehr wissen? Dann lesen Sie schnell weiter!

Was ist Stoffwechsel?

Wir hören oft vom Stoffwechsel, ohne wirklich zu wissen, was er ist. Wir wissen vage, dass er etwas mit dem Gewicht zu tun hat, aber wir wissen nicht, warum. Bevor wir herausfinden, wie wir ihn wieder in Gang bringen können, ist es daher wichtig, ein wenig mehr darüber zu erfahren.
Einfach gesagt, ist der Stoffwechsel die Gesamtheit der chemischen Reaktionen, die in unserem Körper ablaufen. Er ist also wesentlich für die Aufrechterhaltung unserer Lebensfunktionen:
Insbesondere beeinflusst er die Assimilationsrate unserer Nahrung, die Ausscheidungsrate unserer Abfallstoffe, gleicht unsere Körpertemperatur aus und steuert alle chemischen Schwankungen in unserem Körper.
Ständig schwankend, wird sie selbst von der Schilddrüse gesteuert. Sie wirkt wie ein Thermostat, der die Leistung des Stoffwechsels je nach Bedarf erhöht oder senkt.
Je stärker der Stoffwechsel also ist, desto mehr Energie verbrennt der Körper und damit auch Fett.
Umgekehrt, wenn der Stoffwechsel sinkt, verbraucht der Körper weniger Energie und sammelt zusätzliche Pfunde an.

Kostenloses Online-Seminar

Frei von Stress in 30 Tagen!

Wie du gelassener dein Leben meisterst und dich erfolgreich gegen Mitmenschen abgrenzt ohne Gewissensbisse!

Mehr Fett verbrennen durch Erhöhung des Stoffwechsels

Gut schlafen

Als Erstes sollten Sie einen erholsamen Schlaf finden. Gute Nächte sind in der Tat wichtig, um die Energie- und Nervenreserven des Körpers zu regenerieren. Genau wie bei Ihrem Smartphone müssen Sie die Batterien richtig aufladen, damit es weiter funktioniert.
Wenn Sie erschöpft sind, riskieren Sie Leerlauf und beeinflussen damit die Funktion der Schilddrüse negativ.

Bewegen Sie sich so viel wie möglich

Man kann es gar nicht oft genug sagen: Körperliche Aktivität ist gut für Ihre Gesundheit! Ohne unbedingt 7 Stunden am Tag trainieren zu müssen, versuchen Sie, sich regelmäßig zu bewegen.
Gehen Sie zu Fuß oder mit dem Fahrrad zur Arbeit, nehmen Sie die Treppe statt den Aufzug, wachen Sie mit einer Yoga-Sitzung auf und wandern Sie am Wochenende ein wenig. Sie sollten schon einige Verbesserungen sehen!

Stoppen Sie Diäten zur Gewichtsreduktion
Nein, es ist kein Mythos: Manche Diäten machen dick! In der Tat, sobald Sie eine zu restriktive Diät machen, geht der Körper automatisch in den “Hunger”-Modus und drosselt den Stoffwechsel.
Das Ergebnis ist, dass Sie das gesamte Fett einlagern, anstatt es zu verbrennen. Ein Mechanismus, der auch nach Beendigung der Diät weiterläuft. Deshalb holen Sie sich systematisch alle verlorenen Pfunde zurück.
Unser Rat: alles essen, in moderaten Mengen.

Viel Wasser zu trinken

Der letzte Ratschlag, den Sie befolgen sollten: trinken, trinken und trinken… Wasser, natürlich! Ihr Körper besteht zu 60 bis 70% aus Wasser, es ist notwendig, es zu erneuern, um gesund zu bleiben.
Es ist aber auch erwiesen, dass das Trinken von zwei großen Gläsern kaltem Wasser den Stoffwechsel innerhalb von 90 Minuten um 30% erhöht.
Deshalb ist es ratsam, den ganzen Tag über zu trinken, besonders nach dem Aufwachen, vor dem Schlafengehen und vor den Mahlzeiten.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments