Pflege für Kinder und ältere Menschen: verstehen die wichtigsten im Sommer - Alltagsausgleich - Weniger Stress, mehr Entspannung!

Pflege für Kinder und ältere Menschen: verstehen die wichtigsten im Sommer

Die Ankunft des Sommers erfordert einige besondere Pflege, schließlich wirken sich die hohen Temperaturen dieser Jahreszeit direkt auf unseren Körper aus. Aus diesem Grund ist es notwendig, sich sowohl um die Kinder als auch um die älteren Menschen zu kümmern, damit sie Gesundheit und Wohlbefinden in einer der schönsten Jahreszeiten genießen können.

Eine der größten Sorgen im Alter ist die Dehydrierung, ein Prozess, der Verwirrung, Übelkeit, Müdigkeit und Ohnmacht verursachen kann. Dies liegt daran, dass die Person während des Alterns die Wassermenge im Körper verringert, was die Wahrscheinlichkeit des Auftretens dieses Zustands erhöht.

Kostenloses Online-Seminar

Frei von Stress in 30 Tagen!

Wie du gelassener dein Leben meisterst und dich erfolgreich gegen Mitmenschen abgrenzt ohne Gewissensbisse!

Bei Kindern sind Verbrennungen das Hauptproblem. Zusätzlich zu der bekannten Rötung und dem brennenden Gefühl kann die empfindliche Haut leicht Blasen und Schuppen bilden, was dazu führt, dass das Kind ebenfalls dehydriert. Um diese und andere Situationen zu vermeiden, haben wir den folgenden Beitrag mit den wichtigsten Pflegemaßnahmen für Kinder und ältere Menschen im Sommer entwickelt. Folgen!

Hauptpflege für Kinder im Sommer

Gerade im Sommer sollten Eltern noch aufmerksamer auf die Gesundheit der Kinder achten. In dieser Jahreszeit sind viele von ihnen im Urlaub und verbringen normalerweise den ganzen Tag beim Spielen im Freien und in Umgebungen mit Wasser. Um problematischen Situationen vorzubeugen, sollten Sie daher einige Vorsichtsmaßnahmen kennen, die im Umgang mit Kindern getroffen werden müssen

Seien Sie vorsichtig bei der Fütterung

In den Sommerferien ist es keine leichte Aufgabe, die Essensroutine der Kinder aufrechtzuerhalten. Bei Ferienreisen und im Urlaub wird dies zu einer noch größeren Herausforderung. Damit die Gesundheit der Kleinen in dieser Zeit nicht beeinträchtigt wird, ist eine leichtere Ernährung, die frei von überschüssigem Zucker und Fett ist, ideal.
Die Wahl von frischen, frisch zubereiteten und natürlichen Lebensmitteln garantiert die Funktion des Organismus und beugt Fällen von Lebensmittelvergiftungen, Unwohlsein und sogar Verdauungsstörungen bei Kindern vor.

Halten Sie Ihr Kind hydratisiert

Neben der Ernährung ist die Flüssigkeitszufuhr eines der Hauptanliegen für Kinder, denn viele vergessen im Laufe des Tages und zwischen den Spielen, Wasser zu trinken. Da diese Pflege im Sommer aufgrund des großen Flüssigkeitsverlustes durch Schwitzen noch wichtiger ist, ist es wichtig, das Kind zu ermutigen, große Mengen an Wasser zu sich zu nehmen.
Ein Tipp ist, eine Wasserflasche in seiner Nähe aufzubewahren. So fällt es dem Kind leichter, zwischen den Spaziergängen Wasser zu trinken. Außerdem ist das Anbieten von saftigen Lebensmitteln, die eine hohe Konzentration an Flüssigkeit enthalten, wie z. B. Wassermelone, Melone und Ananas, eine gute Möglichkeit, die Flüssigkeitszufuhr zu unterstützen.

Vorsicht vor Sonneneinstrahlung

In Anbetracht der Tatsache, dass Verbrennungen das größte Problem während des Sommers sind, ist die Sonnenexposition eine weitere wichtige Sorge für Kinder, die Eltern und Erziehungsberechtigte haben müssen. Wenn die Sonnenstrahlen intensiver werden, ist die Verwendung von Sonnenschutzmitteln für Kinder unerlässlich. Außerdem ist die ideale Zeit für sie, sich im Freien aufzuhalten, bis 10 Uhr und nach 16 Uhr.

Nehmen Sie das Kind nicht aus den Augen

Auch wenn es bereits schwimmen kann, ist das kein Grund, die Kinderbetreuung zu lockern. Ob in einem tiefen oder flachen Becken oder sogar in einem Kasten Wasser, Sie sollten Ihr Kind nie allein lassen, ohne dass ein Erwachsener in der Nähe ist.
Am Strand gilt dieser Tipp sowohl für das Meer als auch für den Sand. Der Einstieg ins Wasser sollte nur in Begleitung eines Erwachsenen erfolgen und nur bis zur Taille, wo es noch sicher ist. Auch im Sand müssen die Kleinen stets beobachtet werden, damit sie nicht aus den Augen verloren werden. Das Gleiche gilt für Parks, Einkaufszentren und andere Orte mit einem großen Menschenstrom.

Hauptpflege für ältere Menschen im Somme

Wie bei der Kinderbetreuung beziehen sich die Tipps für ältere Menschen zur Erhaltung ihrer Gesundheit und ihres Wohlbefindens im Sommer auf Sonnenschutz, Ernährung und Flüssigkeitszufuhr. Schließlich sind dies die wichtigsten Faktoren, die das richtige Funktionieren des Körpers garantieren und größere Probleme vermeiden. Sehen Sie sich die Vorsichtsmaßnahmen an, die in Bezug auf ältere Menschen im Sommer getroffen werden sollten:
● intensive Sonneneinstrahlung vermeiden;
● Sonnenschutzmittel verwenden;
● viel Wasser trinken;
● leichte und natürliche Nahrungsmittel zu sich nehmen;
● leichte Kleidung tragen;
● medizinische Vorsorgeuntersuchungen durchführen;
● lassen Sie keine Mahlzeiten aus;
● Suchen Sie eine belüftete und kühle Umgebung;
● Vermeiden Sie den Genuss von Alkohol;
● Führen Sie körperliche Aktivitäten durch, bevor die Sonne auf- oder untergeht.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments