Lebensstil zur Bekämpfung von Cholesterin - Alltagsausgleich - Weniger Stress, mehr Entspannung!

Lebensstil zur Bekämpfung von Cholesterin

Der Kampf gegen Cholesterin kann schwierig sein, aber die Wahrheit ist, dass einige Aspekte des Lebensstils und der Ernährung uns helfen werden und dass wir sie leicht ändern können. Wir werden sehen, was wir tun müssen, um einen hohen Cholesterinspiegel zu vermeiden und somit ein viel gesünderes Leben zu führen.

Alkohol und Tabak

Wir wissen, dass diese beiden Gewohnheiten wirklich schlecht für unsere Gesundheit sind, nicht nur für den Cholesterinspiegel. Sie erhöhen die Wahrscheinlichkeit, an verschiedenen Arten von Krebs zu erkranken, erhöhen die Spannung, verringern die Lungenkapazität und vieles mehr. Das ist der Grund, warum wir, wenn wir eine dieser beiden Gewohnheiten oder beide haben, damit aufhören sollten. Dies mag die schwierigste Geste von allen sein, aber es ist wichtig zu bedenken, dass bei einem Lebensstil, der regelmäßig Tabak und Alkohol beinhaltet, die Gesundheit immer leiden wird. Versuchen Sie, ein Programm zu befolgen, das Ihnen beim Aufhören hilft, und bitten Sie um Hilfe von Menschen, die es bereits durchgemacht haben, von Familie und Freunden. Auf diese Weise werden Sie viel mehr Unterstützung und mehr Gründe haben, es zu schaffen.

Kostenloses Online-Seminar

Frei von Stress in 30 Tagen!

Wie du gelassener dein Leben meisterst und dich erfolgreich gegen Mitmenschen abgrenzt ohne Gewissensbisse!

Trainieren Sie täglich

Eines der Dinge, die regelmäßig empfohlen werden, um den Cholesterinspiegel zu senken, ist, dass wir täglich moderaten Sport treiben. Bewegung hilft uns, das HDL oder gute Cholesterin zu erhöhen, was unseren Arterien hilft. Es verbessert auch unsere kardiovaskuläre Kapazität, was sehr wichtig ist, wenn wir zu einem hohen Cholesterinspiegel neigen. Sport hat auch viele Vorteile, da er die Spannung verbessert, Stress abbaut und uns hilft, besser zu schlafen. Sie können jeden Tag eine halbe Stunde Sport treiben, von flottem Gehen über Radfahren bis hin zum Heben von Gewichten. Das Wichtigste ist, dass Sie aktiv bleiben und es täglich tun.

Abnehmen

Wenn Sie Ihre Ernährung verbessern und täglich Sport treiben, werden Sie am Ende Gewicht verlieren. Zusätzliche Kilos zu haben, hat auch Einfluss darauf, dass der Cholesterinspiegel steigt und unsere Arterien geschädigt werden. Das angesammelte Fett ist schwieriger zu beseitigen, je älter wir sind, daher sollten wir uns nicht zu einer Gewichtszunahme hinreißen lassen. Es ist wichtig, unser Gewicht unter Kontrolle zu halten, um eine übermäßige Gewichtszunahme zu vermeiden. Wir müssen in Betracht ziehen, eine kalorienarme Diät zu machen und ständig Bewegung in unser Leben zu bringen.

Die Bedeutung der Ernährung

In Bezug auf den Cholesterinspiegel ist die Ernährung wirklich wichtig. Sie sollten Transfette und gesättigte Fette komplett aus Ihrer Ernährung streichen oder so weit wie möglich einschränken. Das heißt, Sie müssen die kalorienreichsten Lebensmittel, die in der Regel auch am meisten süchtig machen, eliminieren. Das ist ein schwieriger Schritt, aber es ist die einzige Möglichkeit, einen Anstieg des Cholesterinspiegels zu verhindern. Sobald Sie sich daran gewöhnt haben, gesünder zu essen, werden Sie kein Bedürfnis mehr haben, diese kalorien- und fettreichen Lebensmittel zu essen.
Nehmen Sie gute Fette, wie sie in Nüssen enthalten sind, zu sich, ohne sie zu missbrauchen, da sie sehr kalorienreich sind. Eine kleine Handvoll pro Tag ist mehr als genug. Auf der anderen Seite können Sie das Fett von fettem Fisch zu sich nehmen, der reich an Fettsäuren wie Omega 3 ist, die für unsere Gesundheit sehr notwendig sind.
Ein weiterer Tipp ist es, mehr lösliche Ballaststoffe zu sich zu nehmen, da sie verhindern, dass schlechtes Cholesterin im Blutkreislauf verbleibt. Hafer zum Beispiel hat diese Art von Ballaststoffen. Es gibt auch Lebensmittel wie Äpfel oder Birnen, die Ihnen diese Art von Ballaststoffen bieten.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments