Lachen ist (sehr) gut und nicht nur für den Geist. Auch der Körper gewinnt - Alltagsausgleich - Weniger Stress, mehr Entspannung!

Lachen ist (sehr) gut und nicht nur für den Geist. Auch der Körper gewinnt

Frauen lachen und lächeln häufiger als Männer. Laut Experten ist das weibliche Lachen meist intensiv und spontan, im Gegensatz zum männlichen, das eher rational ist. Finden Sie heraus, was die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse sagen.
Es ist eines jener Themen, das über die Jahre hinweg Wissenschaftler auf der ganzen Welt fasziniert hat, und ihre Entdeckungen sind überraschend. Einigen Forschungsergebnissen zufolge lachen Frauen häufiger als Männer. Weibliches Lachen, wie auch ihr Lächeln, ist meist intensiv und spontan, im Gegensatz zum männlichen, das eher rational ist. Im Laufe der Zeit wurden acht gute Gründe für Lächeln oder Lachen identifiziert. Worauf warten Sie noch, um jetzt einen davon zu nennen?

Beugt Krankheiten vor

Die Atmung beschleunigt sich und der Herzschlag auch. Experten bestätigen, dass nach einem Lachen die Atmung tiefer wird, was zu einer Senkung des Blutdrucks, einer besseren Sauerstoffversorgung des Blutes und der Versorgung des Körpers mit Nährstoffen beiträgt. Eine wissenschaftliche Studie, die Ende 2020 in der Fachzeitschrift BMJ veröffentlicht wurde, fand heraus, dass der Einsatz von Clowns zur Aufheiterung von Kindern im Krankenhaus den Angstzustand, in dem sie sich befinden, reduziert und die Heilung fördert.

Kostenloses Online-Seminar

Frei von Stress in 30 Tagen!

Wie du gelassener dein Leben meisterst und dich erfolgreich gegen Mitmenschen abgrenzt ohne Gewissensbisse!

Bringt uns näher zu anderen

Das Lächeln hat eine urtümliche Funktion, die nie vergessen werden darf. Es drückt Emotionen aus und schafft Verbindungen zwischen Menschen. Babys nutzen es sofort zur Kommunikation, und im Laufe des Lebens prägt diese Geste nicht nur ihr Image, sondern auch die Beziehung zu anderen. Sogar dann, wenn sie nicht gesehen wird, wie eine wissenschaftliche Studie der Universität von Portsmouth in England zeigt, bei der die Teilnehmer verschiedene Arten von Lächeln allein am Klang der Stimme unterscheiden konnten.

Stimuliert das Gehirn

Die durch Lachen ausgelöste Aktivität bringt beide Gehirnhälften in Aktion. Dieser Prozess befreit den Geist von psychischer Anspannung und Stress und sorgt dafür, dass er wacher für seine Umgebung ist und Informationen besser behalten kann. Eine wissenschaftliche Untersuchung, die Mitte 2017 von JNeurosci, der offiziellen Publikation der Society for Neuroscience, veröffentlicht wurde, bewies, dass Lachen Endorphine freisetzt und das Gehirn in einen Zustand der Euphorie versetzt, der dem ähnelt, der durch den Konsum einiger illegaler Suchtmittel verstärkt wird.

Verjüngt

Lachen ist nicht nur eine der besten Strategien, um Ängste abzubauen. Lachen wirkt auch als ein starkes Anti-Aging-Mittel. Ein häufiges Lachen kann einen Menschen “zwischen 1,7 und 8,1 Jahren verjüngen”, behaupten sogar die renommierten amerikanischen Ärzte Michael Roizen und Mehmet Oz, Autoren des Buches “Du – Gebrauchsanweisung”, die regelmäßig in den Fernsehsendungen der beliebten Moderatorin Oprah Winfrey zu sehen sind. Sie sind jedoch nicht die einzigen, die diese These öffentlich verteidigen.

Befreit uns

Lachen ist für den Menschen lebenswichtig, es wirkt wie “der Befehl zum Neustart eines Computers”, sagt der japanische Lehrer Yoji Kimura, der ein technologisches Gerät entwickelt hat, das die Intensität des Lachens über die Bewegungen des Zwerchfells misst. In seiner umfangreichen Forschungsarbeit hat der japanische Wissenschaftler herausgefunden, dass es Kinder sind, die am freiesten lachen und etwa zehn Ausdrücke pro Sekunde von sich geben, praktisch doppelt so viele wie ein Erwachsener

Den Körper trainieren

Wenn sich das Lachen auf die Muskeln des Gesichts beschränkt, stärkt ein gutes Lachen auch andere Teile des Körpers. Dies gilt für das Zwerchfell und den Bauchbereich, wo die Vorteile enorm sind, sowohl was den Muskeltonus als auch die Verbesserung der Verdauung oder der Darmpassage betrifft. In den letzten Jahren haben sich mehrere Forscher mit der Materie befasst und diese These bewiesen. In Situationen größerer Entspannung gibt es Menschen, bei denen sich die Bauchmuskeln vom vielen Lachen zusammenziehen, was auf verschiedenen Ebenen von Vorteil ist.

Stress bekämpfen

Positives Denken ist der Reisepass zu einem glücklichen Leben. Wie man es bekommt? Durch Lächeln! Das Lächeln hilft nicht nur, Stress abzubauen und Angstzustände zu bekämpfen, sondern auch, sich von Depressionen zu erholen. Der Anblick positiver Bilder, wie das überlegene Lächeln, stärkt positive Gedanken.
Verbrennt Kalorien
Lachen ist, wie Sie sicher schon bemerkt haben, richtig gut für den Körper, und das zeigt sich auch in der Waage. Es erhöht nicht nur den Energieverbrauch des Körpers, indem es den Stoffwechsel beschleunigt, sondern auch die Herzfrequenz steigt um etwa 20 %, wie eine internationale wissenschaftliche Studie zeigt. Laut den Forschern reichen bereits 10 Minuten Lachen aus, um etwa 40 Kalorien abzubauen. Dieser Wert entspricht zwar nur einem Quadrat Schokolade, ist aber, wie Experten betonen, bereits besser als nichts.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments