Frescobol: Verstehen Sie die gesundheitlichen Vorteile dieses Sommersports - Alltagsausgleich - Weniger Stress, mehr Entspannung!

Frescobol: Verstehen Sie die gesundheitlichen Vorteile dieses Sommersports

Wenn Ihre Freizeit zum Sport wird, wird Ihre Gesundheit es Ihnen danken. Dies ist der Fall bei denen, die Frescobol praktizieren. Die Aktivität, die an brasilianischen Stränden als eine Form von Spaß am Meer geboren wurde, wird heute als eine großartige Option für körperliche Bewegung und eine entspannende Therapie gesehen, um den Geist täglich zu “entstressen”.

Das Frescobol erschien in den 40er Jahren an den Stränden von Rio de Janeiro (hauptsächlich in Copacabana), nach dem 2. Weltkrieg (1945-46). Das Hauptziel des Spiels ist es, die größte Schlagfolge mit den Schlägern zu machen, um den Ball in der Luft zu halten. Deshalb gibt es beim Frescobol im Gegensatz zu den meisten anderen Sportarten keinen Gegner oder Streitigkeiten, es ist ein kollektives Spiel, bei dem ein Partner auf den anderen angewiesen ist, damit das Spiel fließen kann.

Kostenloses Online-Seminar

Frei von Stress in 30 Tagen!

Wie du gelassener dein Leben meisterst und dich erfolgreich gegen Mitmenschen abgrenzt ohne Gewissensbisse!

Was sind die gesundheitlichen Vorteile von Frescobol?

Wie bei fast allen Schlägersportarten kann auch Paddleball als ganzheitliche Aktivität betrachtet werden. Das heißt, während der Ausübung werden praktisch alle Muskeln des Körpers bewegt, mit dem Vorteil, dass man im Sand des Strandes geworfen wird, wo die Anstrengung der Fortbewegung größer ist, was mehr physischen Widerstand und Kraft in den Beinen gibt.

  • Gesunder Gewichtsverlust: Da es sich um eine sehr angenehme Aktivität handelt, verlieren wir auf natürliche Weise und ohne es zu merken, Gewicht. Obwohl es eher als Spaß gesehen wird, ist Frescobol ein Spiel, das viel körperliche Vorbereitung erfordert. Es ist festgelegt, dass man bis zu 500 Kalorien pro Stunde verbrennen kann, wenn die Schläge konstant sind.
  • Kräftigung der Muskeln: Es ist ein Spiel, das praktisch alle Glieder des Körpers beansprucht, und zwar auf eine konstante Art und Weise. Es gibt eine große Bewegung der Arme, der Schulter, der Brust, des Rückens, der Oberschenkel, der Waden und des Gesäßes, wodurch die Muskeln natürlich entwickelt und gestärkt werden.
  • Entspannung für den Geist: Gespielt am Meer, im Freien, in Kontakt mit der Natur, wird Frescobol auch als Therapie für den Kopf behandelt. Während des Trainings schaltet man ein wenig von der Welt ab und konzentriert sich nur auf das Schlagen des Balls. Das erzeugt auch eine hohe Konzentrationsfähigkeit.
  • Körperbalance: Die Aktivität sorgt auch für ein viel größeres Bewusstsein für unseren Körper. Das Frescobol trainiert auch die motorische Koordination, die Reflexe und die Improvisationshandlungen bei jedem Spiel.
  • Verbessert die Flexibilität: Fresobol hat auch mit der Beweglichkeit der Gelenke zu tun, macht den Körper lockerer und erweitert die Reichweite der Arme und Beine.
  • Stärkt das Herz: Durch die ständige Bewegung wird auch die Durchblutung gefördert, wodurch das Herz immer schneller schlägt. Außerdem werden durch die Freude an der Übung mehr Adrenalin und Endorphine im Körper freigesetzt, Substanzen, die auch den Herzschlag begleiten.

Steigert das Selbstwertgefühl: Wenn es uns gut geht, erzeugt das Üben einer Aktivität Freude und Zufriedenheit. Darüber hinaus beginnen wir, gute Ergebnisse im Körper zu verfolgen, natürlich steigt unser Selbstvertrauen. Wir beginnen, uns anders, schöner und gesünder zu sehen.

Hydratisieren Sie sich: Wissen Sie, was Sie vor und nach dem Frescobolspiel trinken sollten

Bei der körperlichen Beanspruchung, die das Frescobol-Spiel mit sich bringt, bringt die Aktivität den Körper stark zum Schwitzen, daher ist die Flüssigkeitszufuhr vor und nach dem Spiel unerlässlich. Neben natürlichem Trinkwasser können wir die verlorenen Mineralsalze mit funktionellen Getränken wie Kokosnusswasser, Vollsaft aus Fruchtfleisch und Vitaminen sowie natürlichem Isotonikum ersetzen.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments