Essen von Açaí während des Pre- oder Post-Workouts - Alltagsausgleich - Weniger Stress, mehr Entspannung!

Essen von Açaí während des Pre- oder Post-Workouts

In den letzten Jahren haben Athleten Açaí entdeckt und sich in sie verliebt, denn das Nahrungsmittel wurde zur schnellen Antwort auf Fragen wie: Was soll man vor dem Training essen? Und was ist die ideale Nahrung für das Post-Workout? Doch wer mit der Waage kämpft, den umgibt ein grausamer Zweifel: Macht Açaí dick? Prüfen Sie jetzt, wie Sie die Frucht konsumieren und garantiert das Beste aus ihr herausholen.

Auswirkungen von Açaí auf den Körper vor dem Training

Der Tipp für die Ernährung vor dem Training ist, in den Konsum von kohlenhydratreichen Lebensmitteln zu investieren. Eine leckere Option ist eine Açaí. Gehen Sie jedoch vorsichtig damit um, denn die Empfehlung lautet, eine Schale Obst für diejenigen zu konsumieren, die länger als 1h30 trainieren werden. Das liegt daran, dass Açaí viele Kalorien hat und eine der Früchte mit dem höchsten Energiegehalt ist.
Acai ist auch eine große Quelle von Antioxidantien und hilft bei der Muskelregeneration. Für diejenigen, die Sport treiben, hilft der Verzehr von Açaí, freie Radikale zu bekämpfen, die durch körperliche Aktivität entstehen. Wenn Sie vor dem Training Açaí essen, werden Sie Ihre Fitness auch nach der Aktivität beibehalten.

Kostenloses Online-Seminar

Frei von Stress in 30 Tagen!

Wie du gelassener dein Leben meisterst und dich erfolgreich gegen Mitmenschen abgrenzt ohne Gewissensbisse!

Auswirkungen von Açaí auf den Körper nach dem Training

Aber macht Açaí fett?

Da es eine großartige Energiequelle ist, ist Açaí ein fantastisches Post-Workout für diejenigen, die schnell Glukose nachfüllen müssen. Aber denken Sie daran, einen Ernährungsberater zu konsultieren, um eine spezifische Diät für Sie zu haben.

Açaí ist ein köstliches Lebensmittel, das die Art von Fett hat, die als “gut” bezeichnet wird, aber das Problem der überschüssigen Kalorien liegt in den Beilagen: Guarana-Sirup, Honig, Müsli, etc. Tatsächlich kann der Guarana-Sirup die Kalorienzahl verdoppeln, so dass Açaí dick macht!
Außerdem ist es, außer im Norden Brasiliens, nicht leicht, frische Früchte oder natürliches Fruchtfleisch zu finden. Das reine Fruchtfleisch in natura hat durchschnittlich 65kcal pro 100g, aber das, was im Allgemeinen verkauft wird, ist Eiscreme plus zahlreiche glykämische Verbindungen, mit etwa 160kcal in 100g.
Um die Vorteile von Açaí zu genießen, ist es ideal, es pur zu konsumieren. Der Tipp, um den Gaumen zu erfreuen, ist, ein wenig entrahmten Naturjoghurt und einen Teelöffel Chia hinzuzufügen. Damit verlieren Sie die Angst, dass die Açaí zunimmt, und Sie haben eine Kombination mit Ballaststoffen und Proteinen.

5 Vorteile von Açaí

Das Lebensmittel hat viele Vorteile, sehen Sie sich einige davon an:

  1. Es hat Antioxidantien;
  2. Es senkt den Cholesterinspiegel;
  3. Stärkung der Knochen und Knorpel;
  4. Verbessert das Immunsystem;
  5. Es hat entzündungshemmende Wirkstoffe.

Acai-Saft-Rezept

Sie wollen ein einfaches und schnelles Rezept für Ihr Pre-Workout? Dann schreiben Sie es auf!
● Verquirlen Sie 1 kleines Glas Açaí-Fruchtfleisch mit vollwertigem Bio-Traubensaft.
● Fügen Sie ½ Banane, Granola und ein wenig Honig hinzu.
So, einfach trinken und trainieren. Aber denken Sie daran: für eine personalisierte Diät, suchen Sie immer einen spezialisierten Fachmann auf.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments