Entdecken Sie die erstaunlichen Vorteile von harntreibenden Lebensmitteln für Ihren Körper - Alltagsausgleich - Weniger Stress, mehr Entspannung!

Entdecken Sie die erstaunlichen Vorteile von harntreibenden Lebensmitteln für Ihren Körper

Wussten Sie, dass jedes Lebensmittel seine Funktion in unserem Leben hat? In diesem Beitrag erfahren Sie mehr über harntreibende Lebensmittel und lernen mehr über deren Funktion und Nutzen für Ihre Gesundheit.

Was sind harntreibende Lebensmittel?

Diuretische Lebensmittel sind solche, die einen hohen Wassergehalt in ihrer Zusammensetzung haben und daher zur Hydratation und der daraus resultierenden Reduzierung von Körperschwellungen beitragen. Sie sind auch ausgezeichnete Quellen für Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe, wichtige Regulatoren unseres Stoffwechsels.

Kostenloses Online-Seminar

Frei von Stress in 30 Tagen!

Wie du gelassener dein Leben meisterst und dich erfolgreich gegen Mitmenschen abgrenzt ohne Gewissensbisse!

Lernen Sie einige dieser Lebensmittel kennen

Wassermelone

Die Wassermelone enthält etwa 90 % Wasser und ist damit eine stark hydratisierende Frucht. Ernährungsphysiologisch ist sie eine Quelle von Vitamin C, des B-Komplexes, Kalzium, Phosphor, Kalium und Natrium. Sie hilft bei der richtigen Funktion der Nieren, des Darms und des Magens.

Salatgurke

Sie hat viel Wasser, Kalzium, Phosphor, Kalium, Eisen, Vitamin B und C. Sie ist nicht nur harntreibend, sondern hilft auch, die Haut zu reinigen und Haare und Nägel zu stärken.

Rote Bete

Sie enthält Vitamin C, Phosphor und Eisen und beugt Anämie vor. Ihr Saft ist erfrischend und harntreibend.

Kopfsalat

Enthält viel Wasser, Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe. Er unterstützt die Funktion des Darms und bekämpft Stress und Schlaflosigkeit.

Bonus-Tipp

Karotte

Sie ist eine großartige Quelle für Vitamin A, das die Gesundheit von Sehkraft, Haut und Haaren sowie den Verdauungsprozess unterstützt. Sie trägt auch zur Entgiftung des Körpers bei.
Es ist wichtig zu beachten, dass zur Vermeidung von Flüssigkeitsansammlungen andere Vorsichtsmaßnahmen notwendig sind, wie z.B.: die Reduzierung des Salzkonsums in Zubereitungen und die Vermeidung von industrialisierten Lebensmitteln, die reich an Natrium sind, die Verwendung von natürlichen Gewürzen, der Konsum von 35 ml pro Kilo Wasser pro Tag, die Ausübung von körperlicher Aktivität, um die Durchblutung zu verbessern und ausreichend Schlaf.

Was sind die Vorteile von harntreibenden Lebensmitteln?

Schwellungen oder Flüssigkeitsansammlungen können durch verschiedene Faktoren verursacht werden, wie z. B.: übermäßiger Natriumkonsum, niedriger Kaliumkonsum, Fehlfunktionen des Darms, Veränderungen im Hormonstoffwechsel usw. Um diese Symptome zu reduzieren, kann der Verzehr von harntreibenden, wasserreichen Lebensmitteln beitragen.
Diuretische Lebensmittel sind in der Lage, die Urinsekretion zu erhöhen und die Retention zu beseitigen, die Entzündungen verursacht, da Giftstoffe, die in den Körper gelangen, durch den Verzehr von Lebensmitteln, Medikamenten usw. mit dem Urin ausgeschieden werden.

Wassermelone und Gurkensaft Rezept

Sehen Sie sich ein schnelles und leckeres Rezept mit harntreibenden Lebensmitteln an, die Sie in Ihre Ernährung aufnehmen sollten:
Zutaten
● 3 mittelgroße Scheiben der Wassermelone;
● ½ Zitrone; Saft
● 1 mittelgroße Gurke;

Methode der Zubereitung

Schälen Sie die Gurke und schneiden Sie sie in kleine Stücke. Dann alle Zutaten in den Mixer geben und pürieren, bis alles zu einer homogenen Masse wird. Wenn möglich, nehmen Sie die Mischung ohne Abseihen.
Das Interessante daran ist, dass Sie harntreibende Lebensmittel auf harmonische Weise in Ihren Speiseplan einbauen können, ohne Einschränkungen oder Übertreibungen zu brauchen.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments