Durchfall: 4 natürliche und wirksame Heilmittel zum Testen - Alltagsausgleich - Weniger Stress, mehr Entspannung!

Durchfall: 4 natürliche und wirksame Heilmittel zum Testen

In den meisten Fällen ist Durchfall auf eine Infektion, eine Gastroenteritis, die Einnahme von Antibiotika oder auch ein Ungleichgewicht des Darms zurückzuführen. Es ist jedoch nicht etwas Angenehmes.

Um die Symptome zu lindern und gleichzeitig den Körper bei seiner Aufgabe zu unterstützen, gibt es einige natürliche Heilmittel gegen Durchfall.

Kostenloses Online-Seminar

Frei von Stress in 30 Tagen!

Wie du gelassener dein Leben meisterst und dich erfolgreich gegen Mitmenschen abgrenzt ohne Gewissensbisse!

Natürlich sollten diese Mittel nicht eine Behandlung ersetzen, die Ihnen bereits verschrieben wurde. Wenn der Durchfall jedoch länger als 48 Stunden anhält oder sich verschlimmert, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Ätherische Öle

Ätherisches Oregano-Öl

Das ätherische Oreganoöl ist ein wichtiges Antiinfektivum und wirkt wie ein Antibiotikum, ohne Nebenwirkungen zu haben. Es ist ein gutes krampflösendes Mittel und wird besonders bei infektiösem Durchfall oder Blähungen empfohlen.
Bevorzugen Sie es in Form von Kapseln, die in einer Menge von 2 Kapseln 3 mal täglich für 5 bis 7 Tage eingenommen werden.

Ätherisches Basilikumöl

Das ätherische Öl von Basilikum ist dafür bekannt, ein gutes Tonikum für die Verdauung zu sein, außerdem wirkt es krampflösend und antistressiv. Daher ist es besonders zur Linderung von stressbedingtem Durchfall geeignet.
Verdünnen Sie 2 Tropfen des ätherischen Öls in 10 Tropfen eines Pflanzenöls Ihrer Wahl.
Massieren Sie dann Ihren Bauch 5 Minuten lang im Uhrzeigersinn, 4 bis maximal 5 Mal täglich, bis zur Besserung.
Bitte beachten Sie, dass diese beiden ätherischen Öle für schwangere und stillende Frauen, sowie für Kinder unter 8 Jahren verboten sind.

Grüne Tonerde

Wie Sie sicherlich wissen, hat grüne Tonerde ein großes Absorptionsvermögen. Sie ermöglicht es daher, die Giftstoffe, die Durchfall verursachen, schneller auszuscheiden.
Sie erlaubt auch, den Transit zu regulieren, und ersetzt bis zur Perfektion die berühmte Droge mit dem Geschmack von Gips, die man in der Periode des Durchfalls zu schlucken fürchtet.

Tonwasser herstellen

Mischen Sie einfach 1 Esslöffel grünen, superfeinen Ton in einem Glas Wasser mit einem Holzlöffel. Stehen lassen und nur das “aufgegossene” Wasser trinken.
Machen Sie eine 3- bis 10-tägige Kur, dann hören Sie auf, sobald der Durchfall aufhört.
Nicht empfohlen für schwangere und stillende Frauen, sowie für Kinder und Menschen mit Nierenversagen oder Morbus Wilson.

Thymian-Tee

Wenn er bei Erkältungen empfohlen wird, ist Thymian auch sehr wirksam gegen Durchfall. Er wirkt antiinfektiös, antiseptisch und antimykotisch und ist außerdem ein gutes Mittel gegen Verdauungsbeschwerden. Er kämpft gegen schlechte Bakterien und hilft, Durchfall schneller zu überwinden.
Dazu 2 EL Thymian in heißem Wasser 5-10 Min. ziehen lassen. Trinken Sie 3 mal täglich bis zur Besserung.
Seien Sie vorsichtig, dieses Mittel ist für schwangere Frauen nicht empfohlen.

Aktivkohle

Die pflanzliche Aktivkohle, die als eines der besten natürlichen Entgiftungsmittel gilt, reinigt den Darm und reguliert den Transit.
Sie ist besonders wirksam bei der Beruhigung von Durchfall, der mit schlechten Bakterien zusammenhängt, die sie absorbiert und eliminiert.
Sie können zwischen 4 und 8 Kapseln pro Tag einnehmen, bis die Symptome verschwinden und mit einem Abstand von Medikamenten.
Seien Sie jedoch vorsichtig, es nicht zu übertreiben, da Holzkohle den gegenteiligen Effekt haben und Verstopfung verursachen kann. Das Heilmittel ist für schwangere und stillende Frauen sowie für Kinder unter 6 Jahren verboten.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments