Die besten Quellen für Kohlenhydrate in Ihrer Ernährung! - Alltagsausgleich - Weniger Stress, mehr Entspannung!

Die besten Quellen für Kohlenhydrate in Ihrer Ernährung!

Kohlenhydrate sind Nährstoffquellen, die die Funktion haben, das richtige Funktionieren des menschlichen Körpers aufrechtzuerhalten. Dies geschieht, weil sie sich nach der Aufnahme in Energie für den Organismus umwandeln und für die täglichen Aufgaben und für den Sport verwendet werden können.
In der Fachsprache werden die Kohlenhydrate als Kohlenhydrate bezeichnet. Ihre Bildung setzt sich aus Wasserstoff, Kohlenstoff und Sauerstoff zusammen!
Die Aufnahme der Energie, die durch diese Art von Nahrung bereitgestellt wird, erfolgt nach der Abgabe von Glukose ins Blut. In sehr zusammengefasster Form erhält der Körper in kurzer Zeit nach der Einnahme die notwendige Unterstützung und Energie für seine täglichen Aktivitäten.

Arten von Kohlenhydraten

Kohlenhydrate sind nicht so weit verbreitet, dass sie alle gleich sind. Es gibt Arten und Unterschiede zwischen ihnen, die von Ihrer Ernährung abhängen. Betrachtet man zum Beispiel ein Erfrischungsgetränk und eine Süßkartoffel, so sind beides Kohlenhydrate, die jedoch unterschiedlich wirken. Während das eine aufgrund des Zuckers schnell aufgenommen wird und kurzfristig Energie liefert, wirkt das andere allmählich und gibt die Energie nach und nach ab, außerdem sättigt es und erzeugt nicht so schnell Hunger.
Dies sind die beiden Arten von Kohlenhydraten, die am besten als einfach und komplex bekannt sind!

Kostenloses Online-Seminar

Frei von Stress in 30 Tagen!

Wie du gelassener dein Leben meisterst und dich erfolgreich gegen Mitmenschen abgrenzt ohne Gewissensbisse!

Was sind die besten Quellen für Kohlenhydrate?

Da Sie nun wissen, wie wichtig Kohlenhydrate sind und dass Sie sie in Ihrem Tagesablauf brauchen, lohnt es sich, die besten Quellen zu kennen. Suchen Sie sich einen Fachmann auf diesem Gebiet, lassen Sie sich also von einem Ernährungsberater begleiten, um genauere Hinweise für Ihre Ernährung zu erhalten. Hier sind 10 Lebensmittel:

1 – Reis

Reis, ob weiß oder braun, ist reich an Kohlenhydraten, und da er bei fast allen Brasilianern auf dem Tisch steht, ist es eine gute Option, in ihn zu investieren. Der Unterschied besteht nur im braunen Reis, da er Ballaststoffe enthält, die für Ihre Ernährung sehr wichtig sind. Außerdem ist er ein antioxidatives (vollwertiges) Lebensmittel und voller Mineralsalze, wie Kupfer, Selen und Zink.

2 – Hafer

Hafer ist ein weit verbreitetes Frühstücksgetreide und hat beim Verzehr viele Vorteile, wie z.B. die Senkung des Cholesterinspiegels. Es ist auch eine Option, die viele verwenden, um Mehl zu ersetzen, so dass der Verzehr eines Kuchens oder eines anderen Teigs, der auf diesem Getreide basiert, bereits in Ihrer Ernährung hilft.
Abgesehen davon, dass Hafer ein sehr wichtiges Lebensmittel für die Erhaltung der kardiovaskulären Gesundheit ist, kann er in verschiedenen Formen gefunden werden, wie Körner, Kleie und Mehl.

3 – Süßkartoffel

Süßkartoffeln sind nicht nur reich an Kohlenhydraten, sondern enthalten auch zahlreiche Ballaststoffe, Vitamine und Beta-Carotin. Sie sind außerdem ein großartiger Verbündeter für die Erholung der Kräfte und helfen, die Energiereserven wieder aufzufüllen. Ein weiterer Faktor, der die Aufmerksamkeit auf sich zieht, ist ihre Schale, da das Essen mit ihr die Menge an Ballaststoffen erhöht, was für den Körper von Vorteil ist.
Außerdem ist sie vielseitig und kann gebraten, püriert, geröstet und so weiter werden!

4 – Kartoffeln

Im Gegensatz zu Süßkartoffeln (die eine Wurzel sind), sind Kartoffeln eine Knolle, die reich an Nährstoffen wie Vitamin C, Kalzium, Phosphor und Eisen ist. Sie ist ein sehr alltägliches Lebensmittel und wie die Süßkartoffel unglaublich vielseitig für Ihre Mahlzeiten einsetzbar!

5 – Rote Bete

Ein weiteres Lebensmittel, das nicht nur eine Quelle für Kohlenhydrate ist, sondern auch reich an Vitamin A, Kalzium, Kalium und so weiter. Es ist eine billige und leicht zu findende Option, die der Herzgesundheit zugute kommt und einigen Krankheiten vorbeugt.

6 – Esskastanien

Kastanien sind reich an Vitamin C, einfach ungesättigten Fetten und Folaten, die für die Produktion von Hämoglobin im Blut und andere physiologische Prozesse im Körper notwendig sind. Dies ist eine moderate Option für diejenigen, die diese Gruppe von Lebensmitteln mögen, wie Mandeln oder Erdnüsse, sowie eine Proteinquelle.

7 – Schwarze Bohnen

Ein großer Verbündeter bei der Gewinnung von Muskelmasse und eine der besten Quellen für Kohlenhydrate, zusätzlich zu den Proteinen in ihrer Zusammensetzung. Es ist auch ein häufiges Lebensmittel in der Routine der Brasilianer, außerhalb, dass es einfach und zugänglich für viele ist. Wenn Sie also in Kohlenhydrate investieren wollen, sind Bohnen eine gute Option in Ihrem Speiseplan.

8 – Früchte

Abgesehen davon, dass viele Früchte helfen, die Immunität zu stärken, sind sie Quellen von Kohlenhydraten mit schneller Absorption. Es ist durchaus üblich, Früchte vor dem Training zu essen, da sie bei der Freisetzung von Glukose im Blut helfen, die die notwendige Energie für das Training erzeugt.
Zu den häufigsten Früchten im Alltag gehören Bananen, Äpfel, Erdbeeren, Mangos usw. Sie haben auch eine beträchtliche Menge an Kalium, was zur Aufrechterhaltung der Nerven- und Muskelfunktion beiträgt. Sie sind auch eine Option, die in Säften und Vitaminen konsumiert werden kann, was helfen kann, die Getränke Ihrer Mahlzeiten zu variieren.

9 – Kichererbsen

Wie Erdnüsse sind Kichererbsen eine sehr beliebte Hülsenfrucht und haben zahlreiche Vorteile. Es ist eine Option, die in ihrer Portion nicht so viele Kohlenhydrate hat (normalerweise 20g Kohlenhydrate in einer 100g Portion). Wenn Sie also einige Kohlenhydrate zu sich nehmen wollen, die nicht eine hohe Menge pro Portion haben, ist dies eine der besten Optionen.
Der Verzehr von Kichererbsen hilft, das Hungerniveau zu stabilisieren, da ihre Wirkung langsamer ist. Darüber hinaus ist es ein Lebensmittel, das hilft, das schlechte Cholesterin zu senken.

10 – Entrahmter Joghurt

Der Verzehr von Milchprodukten führt nicht zu einer Gewichtszunahme, solange sie mit Bewusstsein konsumiert werden! Zusätzlich zu den Kohlenhydraten hilft fettarmer Joghurt aufgrund seiner fettarmen Zusammensetzung, den Cholesterinspiegel zu senken.
Sein Verzehr kann variieren, vom Frühstück mit Früchten und Haferflocken bis hin zum Nachmittagssnack, außerdem ist er eine sinnvolle Option vor und nach dem Training. Joghurt ist auch großartig für die Muskelkontraktion, für die Regulierung des Stoffwechsels und die Erhaltung der Herzgesundheit.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments