Die 5 Gewohnheiten, die Müdigkeit bekämpfen und Ihre Energie aktivieren - Alltagsausgleich - Weniger Stress, mehr Entspannung!

Die 5 Gewohnheiten, die Müdigkeit bekämpfen und Ihre Energie aktivieren

Die Enge und die Einschränkungen haben uns zur Untätigkeit gezwungen, so dass wir sie nicht auf etwas rein Körperliches zurückführen können, sondern auf die Situation, die durch die Pandemie entstanden ist, einschließlich der Ungewissheit, in die wir eingetaucht sind.

Auf jeden Fall sollten Sie nicht unvorsichtig sein, denn es könnte eine körperliche Ursache vorliegen, wie z. B. eine Anämie, die Sie vermuten könnten, wenn die Müdigkeit im Ruhezustand nachlässt, aber zunimmt, wenn Sie eine Aktivität ausüben. Wenn Sie sich andererseits nach einem Spaziergang energiegeladener fühlen, kann Ihre Müdigkeit “psychosozial” sein.

Kostenloses Online-Seminar

Frei von Stress in 30 Tagen!

Wie du gelassener dein Leben meisterst und dich erfolgreich gegen Mitmenschen abgrenzt ohne Gewissensbisse!

Folgen Sie diesem Plan, und Sie werden alles beenden, was Ihnen Energie rauben könnte.

DEHNEN NACH DEM AUFSTEHEN

Sportler kennen das gut: Bevor sie eine Widerstandsübung machen, müssen sie sich dehnen, weil sie dann mehr Energie für die Übung haben, mehr Elan.
Übertragen wir das auf den Alltag: Wenn wir morgens aufwachen, ist unser Muskelgewebe steif und unsere Gelenke sind vom Bewegungsmangel gestaucht; unter diesen Bedingungen ist es etwas schwierig, den Tag gut zu beginnen.

Machen Sie zunächst leichte Dehnübungen, um die Muskulatur nicht zu überlasten, und steigern Sie die Intensität allmählich. Schon 5 bis 10 Minuten reichen aus, um die Muskulatur, aber auch das Kreislauf- und Lymphsystem zu aktivieren, was sich in größerer körperlicher Kraft niederschlägt.

AKTIVIERENDE DUSCHE

Im Allgemeinen wird empfohlen, dass wir bei einer Temperatur zwischen 37º und 38,3º duschen. Das heißt, ein paar Grad höher als die normale Körpertemperatur.
Auf keinen Fall sollte sie 41º überschreiten, wenn es darum geht, die Vitalität zu steigern. Eine zu hohe Temperatur und über einen längeren Zeitraum erreicht das Gegenteil, “schaltet ab” und schädigt die Haut.

Beenden Sie das Bad mit warmem Wasser, oder mit kaltem, wenn Sie es vertragen können. Ein paar Sekunden mit dem Strahl unter 37º reichen aus, um den Puls ein wenig zu beschleunigen und die Atmung zu erhöhen, zwei Indikatoren dafür, dass der Körper aktiviert wurde. Einige Studien haben gezeigt, dass es sogar hilft, die Abwehrkräfte zu verbessern. Aber denken Sie daran, es nicht länger als 30 oder 45 Sekunden zu tun.

SETZEN SIE SICH IN MASSEN DER SONNE AUS

Allein das erhöht den Serotoninspiegel, das Glückshormon, das wir gerade jetzt am meisten brauchen, denn sein Mangel führt zu einer Verschlechterung der Stimmung, Reizbarkeit, ständiger Müdigkeit .

Besser bei offenem Fenster oder auf der Straße. Obwohl das Sitzen in der Sonne hinter einem Glas uns ein warmes Wohlgefühl vermittelt, ist es für Sie bequemer, sich direkt den Sonnenstrahlen auszusetzen. So erhalten Sie das nötige Licht, um sich energiegeladener zu fühlen und damit Ihr Körper genügend Vitamin D herstellen kann.

LEBENSMITTEL, MIT EINEM NIEDRIGEN GLYKÄMISCHEN INDEX

Vollkornprodukte (Schwarzbrot, wirklich, nicht mit Weißmehl gemischt), Nudeln und Gemüse, die al dente gemacht werden (was bedeutet, dass sie noch ihre knackige Textur haben), weißes Fleisch und fetter Fisch.
Wenn Sie Ihr tägliches Menü nach diesem Muster zusammenstellen, sind Sie viel besser auf den Nachmittag vorbereitet, als wenn Sie Nudeln oder gut gekochtes Gemüse, fettes Fleisch und Pürees essen (Kartoffelpüree z. B. sättigt weniger und gibt weniger Energie als einige gekochte Kartoffeln).

ZUCKER REDUZIEREN

Wenn Sie zum Frühstück ein Croissant oder ein anderes Stück Gebäck gegessen haben, zwischendurch einen industriellen Snack zu sich genommen haben und sehr fetthaltige Speisen zu sich genommen haben, kann es sein, dass Sie schnell keine Kraft mehr haben.
Einer der Gründe dafür ist, dass Sie dem Körper eine übermäßige Dosis an Kohlenhydraten gegeben haben, und zwar an den schnell absorbierbaren.
Zu viel Zucker (einmal im Körper, werden Kohlenhydrate in Einfachzucker zerlegt) lässt uns zunächst euphorisch und voller Vitalität fühlen, aber diese Energie bleibt nicht konstant, um den ganzen Tag über Leistung zu bringen.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments