Checkliste: Was brauche ich, wenn das Baby geboren ist? - Alltagsausgleich - Weniger Stress, mehr Entspannung!

Checkliste: Was brauche ich, wenn das Baby geboren ist?

Bereiten Sie vor der Entbindung alles vor, was Sie zu Hause haben müssen, wenn Sie von der Entbindungsstation zurückkehren. So werden Sie diese Zeit mit weniger Sorgen genießen können.
In den neun Monaten, bevor das Baby kommt, haben Eltern zum Glück viel Zeit, sich vorzubereiten. Doch dafür müssen sie wissen, was auf ihrer Einkaufsliste stehen muss. Diese ist zwar umfangreich – das Baby braucht einen geeigneten Schlafplatz, verschiedene Hygieneartikel (Bad, Windel, die empfindlichsten Stellen wie den Bauchnabel u.a.), Kleidung -, aber hier finden Sie die Basics, die Sie zu Hause haben sollten, wenn das Baby kommt. Damit es an nichts mangelt.

Für das Baby zum Schlafen

Sie benötigen ein Kinderbett / Babybettchen oder ein Gitterbettchen. Wenn Sie sich für eine Babytragetasche entscheiden, wählen Sie eine mit einer stabilen Struktur und stellen Sie sie in das Bett des Babys oder in einen breiten Raum, damit sie nicht herunterfällt. Das Kopfteil der Wiege/Tragetasche muss auf 30º angehoben werden. Kaufen Sie zwei Matratzenbezüge und 2-3 Sätze Laken. Bis Ihr Baby ein Jahr alt ist, wählen Sie eine leichte Decke oder Zudecke anstelle einer Bettdecke.

Kostenloses Online-Seminar

Frei von Stress in 30 Tagen!

Wie du gelassener dein Leben meisterst und dich erfolgreich gegen Mitmenschen abgrenzt ohne Gewissensbisse!

Gitterbett

Wenn Sie ein Gitterbett kaufen, muss es den europäischen Sicherheitsnormen entsprechen und eine feste Matratze haben, die an die Größe des Bettes angepasst ist. Der Abstand zwischen den Gitterstäben muss weniger als 6 cm betragen. Wenn Sie möchten, kaufen Sie einen gepolsterten Schutz, den Sie entlang des Bettes anbringen können, wobei Sie darauf achten müssen, dass er gut am Geländer befestigt ist.

Füttern des Babys

Sie benötigen Flaschen, Sauger, einen Flaschenwärmer (optional), eine Bürste und Dosen mit Milchpulver, besonders wenn Sie nicht stillen – aber auch wenn Sie stillen, ist es eine gute Idee, einen Plan B zu Hause zu haben. Wenn normale Hygienebedingungen herrschen und Ihre Hände gut gewaschen sind, ist es nicht notwendig, die Flaschen zu sterilisieren oder abzukochen, sondern sie einfach mit heißem Wasser, einer Bürste und Spülmittel zu waschen. Sie können die Flaschen auch in der Spülmaschine waschen.

Zum Spazierengehen

Um das Baby zu tragen, benötigen Sie einen Kinderwagen. Sie sollten eine Tasche / einen Rucksack haben, um alles zu transportieren, was Ihr Baby braucht, wenn es aus dem Haus geht – Flasche / künstliche Milch / heißes Wasser, faltbare Wickelunterlage (viele Babytaschen enthalten bereits eine), Windeln, Tücher und eine Stoffwindeltasche.

Baby-Kleidung

Die Kleidung, die Sie für Ihr Baby kaufen, sollte bequem (mit viel Bewegungsfreiheit) und praktisch zum An- und Ausziehen sein. Bevorzugen Sie Baumwollteile und entfernen Sie die Etiketten, die sich im Inneren der Kleidung befinden, da sie Juckreiz und Irritationen verursachen können. Außerdem benötigen Sie robustere Mäntel und Oberbekleidung, wenn Ihr Baby aus dem Haus ist.

Wechseln der Windel

Sie benötigen Wegwerfwindeln, eine Wickelunterlage (optional), Wattepads und Reinigungswasser, um die Haut des Babys zu reinigen, sowie eine Barrierecreme (mit Vitamin A und Zinkoxid), die Sie auf die Perianalregion auftragen. Feuchttücher können die Haut austrocknen und sollten für Ausgänge reserviert werden. Wenn Sie sie täglich verwenden, achten Sie darauf, dass sie keinen Alkohol enthalten.

Empfindliche Bereiche

Für die Hygiene des Babys benötigen Sie auch Kompressen und Kochsalzlösung, um die Augen zu reinigen. Bei Augensekret und Kompressen zum Trocknen des Nabelstumpfes, nachdem dieser im Bad gewaschen wurde.

Baby baden

Um das Baby zu baden, benötigen Sie eine Badewanne, ein für das Babybad geeignetes Gel (mit neutralem pH-Wert, ohne Reinigungsmittel oder Parfüm) und, wenn Sie möchten, ein Thermometer zum Messen der Wassertemperatur. Die Handtücher zum Abtrocknen des Babys sollten groß und weich sein.

Feuchtigkeitszufuhr

Um die Haut Ihres Babys nach dem Baden mit Feuchtigkeit zu versorgen, benötigen Sie ein spezielles Emollient / eine Feuchtigkeitscreme. Sie benötigen einen Kamm oder eine weiche Bürste, um das Haar Ihres Babys zu kämmen (sobald es trocken ist). Nach dem Bad ist der ideale Zeitpunkt, um die aufgeweichten Nägel des Babys mit einem eigenen Nagelknipser oder einer Rundschere zu schneiden.

Babyzimmer

Lassen Sie bei der Dekoration dieses Zimmers Ihrer Fantasie freien Lauf. Es sollte jedoch sanfte Farben, Muster, die die Sinne anregen, und indirektes Licht bevorzugen. Sicherheit muss das oberste Gebot sein!

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments