Anzeichen für schlechte Gesundheit im Körper - Alltagsausgleich - Weniger Stress, mehr Entspannung!

Anzeichen für schlechte Gesundheit im Körper

Eine Laboranalyse kann Ihnen nicht nur Aufschluss über Ihr allgemeines Wohlbefinden geben, es gibt auch einige Anzeichen für gesundheitliche Probleme im Körper, die Sie analysieren können, um viele Krankheiten und Beschwerden zu erkennen.
Obwohl es wichtig ist, regelmäßige ärztliche Untersuchungen durchzuführen und sich bei Fragen beraten zu lassen, verraten wir Ihnen hier, wie Sie in Gesicht, Zunge, Händen und Füßen “lesen” können, um mögliche Bedrohungen für Ihr Wohlbefinden rechtzeitig zu erkennen.

Anzeichen für schlechte Gesundheit im Gesicht

Ihr Gesicht ist ein Spiegelbild dessen, wie es dem Rest Ihres Körpers geht. Es reicht aus, sich in einem Spiegel bei guter Beleuchtung zu betrachten, um die Anzeichen verschiedener möglicher Gesundheitsstörungen zu erkennen, wie z. B. Hautunreinheiten, Nesselsucht, Pickel, Reizungen und einige mehr, für die es keine andere Erklärung gibt (z. B. hormonelle Veränderungen, Allergien oder andere). Achten Sie auf das Vorhandensein dieser Zeichen in diesen Bereichen Ihres Gesichts:
● Auf der Stirn, rechts und links (jeweils): Sie zeigen Probleme im Verdauungssystem an
● Zwischen den Augenbrauen: Zeigt mögliche Leberprobleme an
● An der rechten und linken Schläfe und auf den Wangen, rechts bzw. links neben den Ohren: In diesem Bereich gibt es Hinweise auf mögliche Erkrankungen der Nieren und auf Dehydrierung
● An der Nasenspitze: Zeigt Probleme im Herz- und Kreislaufsystem an
● Auf dem rechten bzw. linken Wangenknochen: Probleme in der Lunge, den Bronchien und dem Atmungssystem
● Im unteren Bereich der rechten bzw. linken Wange: Hinweise auf mögliche hormonelle Ungleichgewichte
● Am Kinn: Mögliche Beschwerden im Magen, Verstopfung und ähnliches
● Im vorderen Bereich des Halses: Anzeichen für Stresssymptome im Körper, sowohl intern als auch extern

Kostenloses Online-Seminar

Frei von Stress in 30 Tagen!

Wie du gelassener dein Leben meisterst und dich erfolgreich gegen Mitmenschen abgrenzt ohne Gewissensbisse!

Gesundheitsprobleme durch Analyse der Zunge erkennen

Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass Ärzte Sie bitten, “den Mund zu öffnen und die Zunge herauszustrecken”? Es ist so, dass dieser Bereich uns auch etwas über den allgemeinen Zustand unseres Körpers verrät. Dies ist, was Sie analysieren sollten:
● Ihre Farbe: Eine rosa und gleichmäßig gefärbte Zunge ist ein Zeichen für gute Gesundheit. Wenn sie jedoch rot ist, sollten Sie auf Ihre inneren Organe, Ihren Hals und Ihren Stresspegel achten. Zeigt sie ein weißliches Aussehen, kann das auf Probleme im Magen-Darm-System hinweisen.
● Ihre Feuchtigkeit: Die Zunge sollte von Natur aus feucht sein und ein glänzendes Aussehen haben. Fühlt sie sich trocken an, kann das ein Hinweis auf Fieber, eine beginnende Krankheit oder ein hohes Stressniveau sein.
● Ihr Zustand: Die Zunge sollte regelmäßig und ohne Entzündungen, Läsionen, Risse oder Geschwüre zu sehen sein. Wenn Sie diese sehen, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen, da sie Anzeichen für Infektionen, Vitamin- und andere Nährstoffmängel sein können

Anzeichen für die Gesundheit Ihres Körpers

Die Füße und Hände sind gute Landkarten, die auf Krankheiten hinweisen können und auch dem Körper durch die Stimulation (Massage) bestimmter Punkte, mit der Reflexologie-Technik, Erleichterung verschaffen.
An den Füßen können Sie verschiedene Faktoren analysieren. Zum Beispiel ist plötzlicher Haarausfall an den Füßen ein deutliches Zeichen für eine schlechte Durchblutung; häufige Krämpfe können auf Ernährungsmängel und Dehydrierung hinweisen; Verletzungen, die lange zur Heilung brauchen, können ein frühes Anzeichen für Diabetes und Lebererkrankungen sein; eine konstant niedrige Temperatur kann auf Probleme in der Funktion der Schilddrüse hinweisen; und wiederkehrende Entzündungen können auf Erkrankungen des Nierensystems hinweisen.

“Die Zunge sollte von Natur aus feucht und glänzend sein. Fühlt sie sich trocken an, kann das ein Hinweis auf Fieber, eine beginnende Krankheit oder ein hohes Maß an Stress sein.”
An den Händen hingegen können Sie mögliche Anzeichen einer Lebererkrankung (gelbliche Hände und Handflächen mit Schuppung) oder einer Zöliakie (trockene und raue Haut) erkennen.

Denken Sie daran, dass diese Anzeichen für einen schlechten Gesundheitszustand des Körpers nur informative Anzeichen sind. Sie sollten immer einen Arzt aufsuchen, um sich beraten zu lassen, zu analysieren, die Diagnose zu bestätigen und auf seine Behandlungsempfehlungen zu hören.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments