Alternativen für das Ausüben von Individualsportarten in der Halle - Alltagsausgleich - Weniger Stress, mehr Entspannung!

Alternativen für das Ausüben von Individualsportarten in der Halle

Allmählich kommen die Kälte und der Regen, und für diejenigen unter uns, die von der Idee, sich in einer Turnhalle einzuschließen, nicht ganz überzeugt sind oder keine Zeit haben, Mannschaftssportarten zu betreiben, häufen sich die Gelegenheiten, Ausreden zu finden, um nach draußen zu gehen, um zu trainieren. Wir haben Alternativen entdeckt, um in der Halle individuelle Sportarten zu betreiben.
Wenn Sie zu denjenigen gehören, die noch keine individuelle Sportart gefunden haben, die sie motiviert, schlagen wir Ihnen vier verschiedene Möglichkeiten vor, um drinnen zu trainieren. Jetzt wird weder der Regen, noch die Kälte, noch die fehlende Zeit als Ausrede dienen.
Wenn Sie noch keine individuelle Sportart gefunden haben, die Sie motiviert, dann helfen wir Ihnen mit 4 Empfehlungen.

Boxen:

Sie müssen nicht in ein Kühlhaus gehen, um wie der gute alte Rocky Balboa auf gefrorenes Fleisch einzuschlagen. Heutzutage gibt es viele Fitnessstudios, in denen Sie diesen Sport ausüben können, sie passen sich Ihrem Rhythmus an und Sie können sich in vielen Bereichen verbessern. Sie werden Ihre Beweglichkeit und Ihr Gleichgewicht steigern, sowie Ihre Reflexe und Ihre Herzfrequenz erhöhen. Ganz zu schweigen von der Freisetzung von Adrenalin und Stress, die damit einhergeht. Es ist an der Zeit, Ihre Angst vor dieser Funsportart zu verlieren.

Kostenloses Online-Seminar

Frei von Stress in 30 Tagen!

Wie du gelassener dein Leben meisterst und dich erfolgreich gegen Mitmenschen abgrenzt ohne Gewissensbisse!

Klettern:

Klettern ist eine jener Sportarten, bei der Sie Ihren ganzen Körper einsetzen, einschließlich Ihres Gehirns. Unter den Vorteilen dieser Sportart ragen die der muskulären Ausdauer heraus, die auch eine Verbesserung Ihrer Haltung bewirkt, da sie Sie dazu zwingt, Muskeln zu aktivieren, die wir im Alltag unausgewogen einsetzen.
Es hilft auch, Ihre Konzentrationsfähigkeit zu verbessern, da jede Bewegung Ihre volle Aufmerksamkeit erfordert, um sich vorwärts zu bewegen. Hinzu kommt die Befriedigung, ein bestimmtes Ziel zu erreichen, was viele andere Individualsportarten nicht so deutlich bieten können. Was ist da eine bessere Metapher für Erfolg als das Erreichen eines Gipfels?

Yoga:

Wenn Adrenalin nicht unser Ding ist, haben wir andere, entspanntere Optionen, die genauso gut für Körper und Geist sind. Mit Yoga können wir unsere Beweglichkeit und Flexibilität von Muskeln, Bändern und Sehnen verbessern, was den Zustand unseres gesamten Bewegungsapparates verbessert. Indem wir es praktizieren, verbrennen wir auch Kalorien, die es uns leichter machen werden, Gewicht zu verlieren, wenn wir es brauchen.
Als ob das noch nicht genug wäre, ist Yoga auch vorteilhaft für unser Herz und unser emotionales System. Seine langsamen Atemübungen bewirken eine Verringerung unseres Stresses und unserer Ängste und senken unseren Blutdruck und unsere Herzfrequenz.

Schwimmen:

Diesen Klassiker heben wir uns für den Schluss auf. Wie Sie vielleicht schon tausendmal gehört haben, ist Schwimmen der kompletteste Sport. Sie verbessern die Muskeln, das Herz, die Atmung, die Widerstandsfähigkeit, die richtige Körperhaltung und vieles mehr.
Einige finden es langweilig, aber jetzt haben Sie Gadgets wie wasserdichte Kopfhörer, die Ihnen helfen können, die Motivation zu finden, die Sie brauchen.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments