7 Tipps zur Vorbeugung der Hautalterung - Alltagsausgleich - Weniger Stress, mehr Entspannung!

7 Tipps zur Vorbeugung der Hautalterung

Die Alterung ist ein natürlicher Prozess des menschlichen Körpers. An der Haut wird dies noch deutlicher. Die Alterung des Körpers ist mit dem Absterben von Körperzellen verbunden, die nicht wie in der Jugend erneuert werden. Auch das faserige Gewebe, das die Muskeln bildet, erleidet mit der Zeit Verluste, ebenso wie die Zellerneuerung langsamer wird. Neben den genetischen Merkmalen spiegeln sich auch die Lebensgewohnheiten im Alterungsprozess wider, vor allem in der Haut: Ernährung, Sonneneinstrahlung, Drogenkonsum und sogar Umweltverschmutzung haben Einfluss darauf.
Es ist möglich, die Auswirkungen der Hautalterung mit der Übernahme einiger Gewohnheiten zu verzögern. Je früher dieses Bewusstsein vorhanden ist, desto besser. Wir haben für Sie 7 todsichere Tipps herausgesucht, die Sie befolgen können, um gesündere Haut zu haben.

Trinken Sie viel Wasser für gesündere Haut

Grundlegend für die Gesundheit des gesamten Körpers, ist es ideal, dass Sie die richtige Menge Wasser für Ihr Körpergewicht trinken. Flüssigkeitszufuhr verbessert die Funktion des Stoffwechsels und kann Hautproblemen wie Ekzemen und Falten vorbeugen. Um die richtige Menge zu ermitteln, die Sie pro Tag zu sich nehmen müssen, multiplizieren Sie 35 ml mit Ihrem Körpergewicht. Eine Person, die 45 kg wiegt, muss beispielsweise 1,5 Liter Wasser pro Tag trinken, um den Körper mit der richtigen Menge Wasser zu versorgen – das entspricht etwa acht Gläsern.

Kostenloses Online-Seminar

Frei von Stress in 30 Tagen!

Wie du gelassener dein Leben meisterst und dich erfolgreich gegen Mitmenschen abgrenzt ohne Gewissensbisse!

Verwenden Sie jeden Tag Sonnenschutzmittel

Egal, ob es kalt oder heiß ist: Die Verwendung von Sonnenschutzmitteln ist für die Erhaltung einer jugendlichen Haut unerlässlich. UVA- und UVB-Strahlen trocknen die Haut aus und führen zu einer vorzeitigen Hautalterung. Darüber hinaus kann ein längerer Aufenthalt in der Sonne ohne Sonnenschutzmittel Hautkrebs verursachen. Ideal ist es, Produkte mit einem Lichtschutzfaktor über 30 zu verwenden.

Halten Sie Ihre Haut sauber

Die richtige Hygiene der Haut ist für die Erhaltung der Gesundheit unerlässlich. Es ist am besten, mit einem Dermatologen zu sprechen, bevor Sie ein Produkt auswählen und die Häufigkeit festlegen, aber die Gesichtshaut muss mindestens zweimal täglich mit regionalspezifischen Seifen gewaschen werden. Auch das Schlafen mit Make-up ist eine Angewohnheit, die Sie hinter sich lassen sollten, wenn Sie der Hautalterung vorbeugen wollen.

Ernähren Sie sich gesund und treiben Sie Sport

Ein gesunder Körper spiegelt sich im Aussehen Ihrer Haut wider. Achten Sie auf eine gesunde Ernährung und halten Sie sich frei von verarbeiteten Lebensmitteln und frittierten Speisen. Bevorzugen Sie leichte Lebensmittel mit einem guten Nährstoffgehalt. Achten Sie außerdem auf körperliche Aktivitäten – ein einfacher 30-minütiger Spaziergang kann schon viel für Ihre Gesundheit tun.

Schlafen Sie gut

Schlaf ist ein mächtiger Hautreparator. Während der Nacht schüttet der Körper Melatonin, das Schlafhormon, aus, und hier erneuern sich die Körperzellen, auch die der Haut. Kein guter Schlaf bedeutet, dass tote Zellen erhalten bleiben und die Haut schneller altert.

Mit dem Rauchen aufhören

Zigaretten enthalten giftige Substanzen, die Trockenheit und vorzeitige Hautalterung verursachen. Der Kontakt mit Rauch trägt zum Verlust der Hautelastizität bei. Außerdem reduzieren die in der Zigarette enthaltenen Substanzen die Durchblutung der Haut, wodurch das Gewebe nicht ausreichend mit Sauerstoff versorgt wird. Dies führt zur Hautalterung, zum Auftreten von Falten, vor allem in der Mundregion, und zu einem gelblicheren Farbton der Haut.

Essen Sie Lebensmittel mit Kollagen

Kollagen ist ein in unserem Körper vorhandenes Element, das für die Elastizität und Spannkraft der Haut verantwortlich ist. Aber Sie können die Jugendlichkeit Ihrer Haut noch weiter steigern, indem Sie kollagenhaltige Lebensmittel wie Fleisch, Eier, Fisch, Getreide wie Bohnen und Linsen, Sojabohnen und Beeren sowie solche mit einer hohen Konzentration an Vitamin C in Ihre Ernährung aufnehmen.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments