6 Tipps, um die Immunität zu stärken und den Stoffwechsel zu beschleunigen - Alltagsausgleich - Weniger Stress, mehr Entspannung!

6 Tipps, um die Immunität zu stärken und den Stoffwechsel zu beschleunigen

Eine Ernährung, die reich an Fetten, Zucker, Industrienahrung, ultraverarbeiteten Lebensmitteln und Konservierungsstoffen ist, ist nicht der ideale Weg, um Ihr Immunsystem zu stärken und Gesundheit und Wohlbefinden zu erhalten.
Eine ausgewogene Ernährung, die reich an natürlichen Lebensmitteln ist, wird helfen, die Immunität zu stärken. Wenn man darüber nachdenkt, hat Camila einige Tipps abgetrennt:

Routine und Disziplin

Der erste Schritt ist zu verstehen, dass Sie Ihren Speiseplan organisieren und umprogrammieren müssen, indem Sie sich für frische Lebensmittel entscheiden, die Sie selbst zubereiten und abschmecken. Das gilt für Obst und Säfte bis hin zu den Hauptmahlzeiten. Vermeiden Sie den Verzehr von Fertiggerichten.

Kostenloses Online-Seminar

Frei von Stress in 30 Tagen!

Wie du gelassener dein Leben meisterst und dich erfolgreich gegen Mitmenschen abgrenzt ohne Gewissensbisse!

Wasser ist keine Ergänzung

Sie müssen hydriert bleiben. Und wenn jetzt Ihre Ernährung reicher an Ballaststoffen wird, damit diese ihre Funktionen erfüllen, brauchen sie viel Wasser. Ein niedriger Verbrauch in Verbindung mit einer Erhöhung der aufgenommenen Ballaststoffe kann dazu führen, dass diese Fasern in Ihrem Darm gelähmt werden, was einen Rebound-Effekt im Körper verursacht.

Bevorzugen Sie Knollenfrüchte

Verzehren Sie neben Getreide auch Nahrungsmittel vom Land, wie Maniok, Süßkartoffeln, Süßkartoffeln, Maniok und Yamswurzeln, die einen niedrigen glykämischen Index haben und Ihren Stoffwechsel etwas mehr arbeiten lassen, so dass sie absorbiert werden, was die Funktion des Darms verbessert, das Sättigungsgefühl erhöht und die Aufnahme und Ausscheidung von Fetten fördert.

Obst

Der Tipp ist, sich auf diejenigen zu konzentrieren, die eine höhere Konzentration an Vitamin C enthalten. Sie können z.B. Äpfel, Acerolas, Brombeeren, Kiwis, Trauben, Pflaumen und Kirschen wählen. Beachten Sie, dass es sich bei den aufgeführten Früchten auch meist um rote Früchte handelt, die eine viel größere antioxidative Kraft haben als die anderen. Früchte wie Papaya, Melone, Orange, Mandarine, Kaki und Ananas, die – aufgrund der in ihnen enthaltenen Phytochemikalien – zur Gruppe der orangen und gelben Farben gehören, sind sehr reich an Beta-Carotin, einem Antioxidans, das das Immunsystem stärkt.

Eiweiß

Wichtig ist, dass Sie es vermeiden, frittiert und in zu viel Öl getaucht zu werden. Wählen Sie stattdessen Zubereitungen, die gekocht, gegrillt oder gebraten sind.

Gute Fette

Die Gruppe der ungesättigten Fette, oder wie sie besser bekannt sind, “gute Fette”, sind leicht in Lebensmitteln pflanzlichen Ursprungs wie Olivenöl, Kastanien, Nüssen, Mandeln, Leinsamen, Chia und Avocado zu finden. Diese Lebensmittel regen auch die Produktion von Serotonin an, das besser als Wohlfühlhormon bekannt ist und Ihnen hilft, weniger Angstattacken zu erleben.

Wenn Sie all diese Empfehlungen befolgen, tragen Sie zum Wohlbefinden bei, stärken Ihr Stoffwechsel- und Immunsystem und schicken auch noch die unerwünschten Fette weg.
Zum Schluss haben wir noch ein Rezept für einen Tee zusammengestellt, den man den ganzen Tag über trinken kann und der aus Zutaten besteht, die eine hohe Kraft gegen Infektionen haben und so helfen, unseren Körper zu schützen.

Zutaten

1 Liter Tee – egal welchen Geschmack Sie haben oder wünschen
2 Scheiben Zitrone
1 kleines Stück Ingwer
4 Nelken (oder ein kleines Stück Zimtstangen)
1 Spitze des Kurkuma- oder Safran-Kaffeelöffels

Art der Zubereitung

Nach dem fertigen Tee, der bereits in einer Flasche oder einem Glas abgeseiht ist, fügen Sie die beiden Zitronenscheiben – mit der gleichen Schale -, das kleine Stück Ingwer, sowie die vier Nelken oder das Stück Zimtstange und eine Spitze des Kaffeelöffels Kurkuma oder Safran hinzu. Leicht umrühren, und schon ist es fertig. Diese Zutaten bleiben in dem Tee, der den ganzen Tag über eisgekühlt oder bei Zimmertemperatur getrunken werden kann.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments