5 große Vorteile einer fleischlosen Ernährung - Alltagsausgleich - Weniger Stress, mehr Entspannung!

5 große Vorteile einer fleischlosen Ernährung

Weniger Fleisch zu essen gehört zu den wichtigsten Empfehlungen, um unsere Umweltbelastung zu reduzieren, die Klimakrise zu bekämpfen und zu einer nachhaltigen Zukunft beizutragen. Tatsache ist aber auch, dass unsere Ernährungsentscheidungen einen großen Einfluss auf unseren Körper, unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden haben.
Jüngsten Forschungsergebnissen zufolge sind die Auswirkungen einer pflanzlichen Ernährung – ohne tierische Produkte – auch sehr vorteilhaft für unsere Gesundheit, mit einem besseren Kosten-Nutzen-Verhältnis und einem geringeren Risiko, Krankheiten oder Zustände zu entwickeln, die unser Wohlbefinden beeinträchtigen.

Dies zeigt eine in der wissenschaftlichen Fachzeitschrift The Permanente Journal veröffentlichte Studie der Permanente Medical Group, der größten medizinischen Gruppe in den Vereinigten Staaten mit 9.000 Allgemeinmedizinern und mehr als 35.000 Pflegefachkräften.

Kostenloses Online-Seminar

Frei von Stress in 30 Tagen!

Wie du gelassener dein Leben meisterst und dich erfolgreich gegen Mitmenschen abgrenzt ohne Gewissensbisse!

Arztsuche nach Ärzten

Die Publikation zeigt die jüngsten Ergebnisse einer von einer Gruppe von Ärzten durchgeführten und an Allgemeinmediziner gerichteten Untersuchung über die Vorteile einer pflanzenbasierten Ernährung.
“Viele Allgemeinmediziner räumen einer pflanzlichen Ernährung nicht die ihr gebührende Bedeutung als erste Behandlungsoption für einige chronische Krankheiten ein”, heißt es in der Studie.
Nach Ansicht der Ärzte kann eine Ernährung ohne Produkte tierischen Ursprungs “die Anzahl der Medikamente reduzieren, die zur Behandlung chronischer Krankheiten benötigt werden, und dazu beitragen, die Sterblichkeitsrate im Zusammenhang mit ischämischen Herzerkrankungen zu senken”.
“Kliniker sollten in Betracht ziehen, ihren Patienten eine pflanzenbasierte Ernährung zu empfehlen.”
Die Autoren werteten frühere Studien aus, die vegane Diäten (ohne jegliche Art von tierischen Produkten), vegetarische Diäten (die rotes Fleisch, Geflügel, Schweine und Meeresfrüchte ausschließen) und die mediterrane Diät (die reich an Obst und Gemüse ist und Fisch und Meeresfrüchte erlaubt) einschlossen.
Sehen Sie sich die Vorteile an, die Ärzte mit einer pflanzenbasierten Ernährung in Verbindung bringen:

Geringe Fettleibigkeitsrate

Eine vegane oder vegetarische Ernährung ist sehr effektiv für die Gewichtsabnahme;
Die Gewichtsabnahme bei Vegetariern hängt nicht von körperlicher Betätigung ab und kann ein halbes Kilo pro Woche erreichen;
Bei einer veganen Ernährung ist die Kalorienverbrennung in der Zeit nach den Mahlzeiten höher, was im Gegensatz zu nicht-veganen Diäten steht, bei denen die Kalorienverbrennung nach den Mahlzeiten abnimmt und zu Fettansammlungen führen kann.
Vegetarische Diäten sind effektiver bei der Gewichtserhaltung und können nährstoffreicher sein als Diäten, die Fleisch enthalten.
Eine vegetarische Ernährung kann sehr nährstoffreich sein und helfen, das Gewicht zu halten.
Epidemiologische Studien deuten darauf hin, dass vegetarische Ernährung mit einem niedrigeren Body-Mass-Index und einer geringeren Adipositas-Rate bei Erwachsenen und Kindern verbunden ist.

Diabetesprävention und -kontrolle

Vegetarier haben ein etwa halb so hohes Risiko, an Diabetes zu erkranken wie Menschen, die Fleisch essen.
Nicht-Vegetarier haben ein 74 % höheres Risiko, über einen Zeitraum von 17 Jahren an Diabetes zu erkranken.
Eine fettarme, pflanzliche Ernährung mit wenig oder gar keinem Fleisch hilft bei der Vorbeugung und Behandlung von Diabetes, indem sie möglicherweise die Empfindlichkeit erhöht und die Insulinresistenz verringert.

Geringeres Risiko für Herzkrankheiten

In einer Studie zeigten 82 % der Patienten mit Herzerkrankungen, die sich zu einem gewissen Anteil pflanzlich ernährten, eine Rückbildung der Atherosklerose. Änderungen in der Lebensweise wurden als verantwortlich für diese Rückbildung und für die Verringerung der schweren Atherosklerose nach nur einem Jahr identifiziert.
Nach 1 Jahr sanken die LDL-Cholesterinwerte (“schlechtes” Cholesterin) um 40 %, und nach 5 Jahren lag der Rückgang immer noch bei 20 % unter dem Durchschnitt. Diese Rückgänge sind vergleichbar mit denen, die bei der Einnahme von Cholesterinmedikamenten erzielt werden.
Eine Hochrechnung mit Gruppen früherer Studien ergab, dass nach 27 Monaten die Gesundheitsereignisse im Zusammenhang mit Herzproblemen um 73 % und die Sterblichkeit aufgrund verschiedener Ursachen um 70 % sinken würden.
Eine gemeinsame Analyse mit Daten aus 5 früheren Studien verglich die Sterblichkeitsraten speziell im Zusammenhang mit ischämischen Herzproblemen zwischen Vegetariern und Nicht-Vegetariern. Vegetarier hatten eine um 24 % niedrigere Rate.

Niedrigerer Blutdruck

Laut den Autoren überprüfte das Dietary Guidelines Advisory Committee im Jahr 2010 Artikel über die Auswirkung von Diäten auf den Blutdruck bei Erwachsenen und kam zu dem Schluss, dass: “Vegetarische Ernährung ist mit einem niedrigeren systolischen und diastolischen Blutdruck verbunden”.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments