5 Empfehlungen, um wieder auf den Pfad des emotionalen Wohlbefindens zu gelangen - Alltagsausgleich - Weniger Stress, mehr Entspannung!

5 Empfehlungen, um wieder auf den Pfad des emotionalen Wohlbefindens zu gelangen

Heute möchte ich Sie fragen, wie es Ihnen mit Ihren Plänen geht, die Sie zu Beginn des Jahres gemacht haben? Im Hinblick darauf dachte ich, es wäre gut, mit Ihnen einige Empfehlungen zu teilen, um den Weg zum emotionalen Wohlbefinden wieder aufzunehmen. Denken Sie daran, dass wir die Mitte des Jahres erreichen und dass es immer noch ein guter Zeitpunkt ist, damit zu beginnen, also lassen Sie sich nicht entmutigen.

1.-Erfolge messen und bewerten

Nehmen Sie die Liste heraus, auf der Sie Ihre Neujahrsvorsätze notiert haben. Dies wird Ihnen helfen, sich an die Ziele zu erinnern, die Sie sich zu Beginn des Jahres gesetzt haben, und es wird Ihnen auch ermöglichen, eine Bilanz dessen zu ziehen, was Sie sich vorgenommen haben. In dieser Liste werden Sie sicherlich Ziele finden, die Sie bereits erreicht haben, und dazu gratulieren wir Ihnen!

Kostenloses Online-Seminar

Frei von Stress in 30 Tagen!

Wie du gelassener dein Leben meisterst und dich erfolgreich gegen Mitmenschen abgrenzt ohne Gewissensbisse!

2.-ein gutes Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein erreichen

Sicherlich hat man Ihnen gesagt, dass Sie wertvoll und einzigartig sind und dass die Form gebrochen wurde, als Sie geboren wurden, und Sie wissen, dass es stimmt! Nur in den wenigsten Fällen sind diese Phrasen glaubwürdig, und am Ende sind sie genau das: schöne Phrasen, die keine Wirkung bei den Menschen erzeugen. Erkennen Sie, wie wertvoll Sie sind, sagen Sie sich, dass Sie immer lernen, also lohnt es sich, Fehler zu machen, Fehler geben Ihnen die Möglichkeit, sich neu zu erfinden, zu wachsen.

3.-gesunde Beziehungen aufrechterhalten

Gesunde Beziehungen zu haben ist eng mit dem Selbstwertgefühl verbunden, denken Sie daran, dass unser Wert als Mensch eine Funktion der anderen ist, daher ist es sehr wahrscheinlich, dass wir Schwierigkeiten in zwischenmenschlichen Beziehungen haben und dass sie konfliktreich werden.
Es gibt Projekte, Ideen und Bedürfnisse, die in eine einzelne Person kanalisiert werden, was zu einer emotionalen Abhängigkeit von ihr führt, daher ist es notwendig, dass Beziehungen auf Freiheit, Vertrauen und Respekt basieren, dies gilt für alle Arten von Beziehungen, sei es Paar-, Familien-, Arbeits- und Sozialbeziehungen.

4.- Ein persönliches Gleichgewicht herstellen

Wenn Sie bereits vorgeschlagen haben, Ihre persönlichen Projekte wieder aufzunehmen, Ihr Selbstwertgefühl zu verbessern und gesunde Beziehungen zu haben, sind Sie auf dem richtigen Weg zu einem persönlichen Gleichgewicht, dies ist ein guter Zeitpunkt, um ein kurzfristiges Ziel zu setzen und Aktivitäten zu planen, die die Arbeit an den Dingen beinhalten, die Sie brauchen, um sich wertvoll zu fühlen. Beginnen Sie damit, sich selbst zu lieben, schauen Sie jeden Morgen in den Spiegel, ohne sich anzugreifen, vermeiden Sie Kränkungen, Vorwürfe und Selbstmitleid.
Organisieren Sie Ihren Zeitplan und setzen Sie Prioritäten, aber vergessen Sie nicht, sich Zeit für sich selbst zu nehmen, z.B. geben Sie sich die Zeit, um in Ruhe zu essen, ein Buch zu genießen, Ihr Lieblingsprogramm zu sehen, Spaß zu haben, zu meditieren, sich auszuruhen und ein angenehmes Gespräch mit einem Freund zu führen.

5.- Brechen Sie die Routine

Der Winter ist vorbei, also wird das Wetter zu Ihrem besten Verbündeten, um Änderungen in Ihrer Routine vorzunehmen. Wir empfehlen Ihnen daher, früher aufzuwachen, um die frische Luft am Morgen zu genießen und ein wenig zu spazieren oder zu joggen, bevor Sie zur Arbeit gehen. Oder nehmen Sie sich vor dem Feierabend 30 Minuten Zeit, um in den Park zu gehen, Zeit mit Ihren Kindern, Eltern oder Freunden zu verbringen, und warum nicht auch mit Ihrem Haustier spazieren gehen.
Reduzieren Sie den Konsum von Tabak und Kaffee und ersetzen Sie diese durch natürliches Wasser. Atmen Sie tiefer, erlauben Sie sich, langsam durchzuatmen, wenn die Dinge nicht so laufen, wie Sie wollen.
Es ist auch wichtig, den Gedanken zu beenden, dass alle Menschen gleich sind oder dass Ihr Wert eine Funktion davon ist, wie andere Sie sehen.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments