10 Lebensmittel, die Ihrem Körper mehr Energie geben - Alltagsausgleich - Weniger Stress, mehr Entspannung!

10 Lebensmittel, die Ihrem Körper mehr Energie geben

Die Routine kann sehr ermüdend sein, also müssen Sie Ihre Essgewohnheiten ändern! In der Hektik des Alltags verlangt der Körper nach mehr Energie, um alle Aktivitäten zu unterstützen. Aber es gibt Lebensmittel, die, wenn sie in die Ernährung eingebaut werden, mehr Disposition geben. Im Folgenden geben wir Ihnen einige Tipps, was Sie verzehren sollten, damit der Körper stärker und gesünder wird.

Lebensmittel, die dem Körper mehr Energie geben

  • Açaí

Açaí ist reich an Kohlenhydraten, die die notwendige Energie für das richtige Funktionieren unseres Körpers liefern. Es ist außerdem reich an den Vitaminen C, B1 und B2, an Antioxidantien und ist eine Quelle für ungesättigte Fette, die helfen, den Blutdruck und den Cholesterinspiegel zu kontrollieren.

Kostenloses Online-Seminar

Frei von Stress in 30 Tagen!

Wie du gelassener dein Leben meisterst und dich erfolgreich gegen Mitmenschen abgrenzt ohne Gewissensbisse!

  • Kokosnusswasser

Es gilt als ein natürliches Energiegetränk, eine Quelle wichtiger Vitamine und Mineralien für das richtige Funktionieren des Körpers. Es verbessert nicht nur die Stimmung, sondern ist auch eine großartige Quelle für Flüssigkeitszufuhr.

  • Banane

Die Frucht ist eine Quelle von Tryptophan, einer Vorläufer-Aminosäure von Serotonin. Serotonin ist ein Neurotransmitter, der mehrere Funktionen hat, wie z. B. die Regulierung von Schlaf und Stimmung und die Vorbeugung von emotionalen Störungen. Darüber hinaus ist es auch eine Quelle für Kalium. Niedrige Kaliumwerte werden mit Symptomen wie Muskelschwäche, Krämpfen, Müdigkeit und geistiger Apathie in Verbindung gebracht.

  • Guarana

Guarana ist eine Quelle von Koffein – ein Stimulans für das Nervensystem. Sparsam verwendet, hilft es, Stimmung und Laune zu verbessern. Es kann in Säften und Vitaminen zugesetzt werden.

  • Maca

Maca ist eine Heilpflanze, die auch als Anden-Maca, Maca-Pflanze, Maca-Pulver bekannt ist. Sie hilft, Müdigkeit und Erschöpfung zu reduzieren. Sie liefert nicht nur Energie, sondern ist auch eine Quelle von B-Vitaminen, Selen, Vitamin C und E, die eine antioxidative Wirkung haben.

  • Grüner Tee

Grüner Tee ist eine Koffeinquelle, eine Substanz, die als thermogen (beschleunigt den Stoffwechsel, erhöht den Energieverbrauch, verbrennt Körperfett) gilt und erhöht die Disposition. Er hilft auch bei der Verbesserung der Stimmung und des Wohlbefindens, da er eine Aminosäure enthält, die, wenn sie in unserem Körper freigesetzt wird, die Produktion von Dopamin und Serotonin erhöht.

  • Ölsaaten

Ölsamen (Nüsse, Kastanien und Mandeln) sind gute Quellen für pflanzliches Eiweiß und ungesättigte Fette, Nährstoffe, die bei der Senkung von Blutdruck, Cholesterin und Triglyceriden wirken. Sie enthalten auch Magnesium, Kupfer und Selen, die helfen, Stress zu reduzieren und das Gedächtnis und die Energieproduktion zu verbessern.

  • Mel

Honig besteht aus zwei Arten von Kohlenhydraten (Glukose und Fruktose), was ihn zu einem energetischen Lebensmittel macht, das die Stimmung heben und Müdigkeit bekämpfen kann. Er ist eine Quelle von Vitamin C – das eine starke antioxidative Wirkung hat – und B-Vitaminen, die am Stoffwechsel der Energieproduktion und Entgiftung des Körpers teilnehmen. Er enthält auch Mineralien wie Phosphor, Kalzium, Magnesium, Schwefel und Kalium.

  • Hafer

Voller Hafer ist eine Quelle von Kohlenhydraten mit niedrigem glykämischen Index, die Energie liefern, ohne zu einer hohen Insulinausschüttung zu führen. Er hilft, den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren und macht satt. Er ist auch eine Quelle von B-Vitaminen, die die Energieproduktion und die Stimmung verbessern.

  • Bittere Schokolade

Zartbitterschokolade hilft mäßig beim Abnehmen und ist eine Quelle von Antioxidantien, die nicht nur die vorzeitige Alterung verzögern, sondern auch die Gesundheit des Herzens fördern. Sie enthält Koffein, das hilft, den Körper wach und willig zu halten.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments